Hcg 8800-leere fruchthöhle

Ich mach jetzt nochmal einen neuen thera auf.
Und zwar war ich gestern beim frauenarzt für den 1.us.
Vorher machte sie noch eine krebsvorsorge also einen Abstrich.
Dann den us. Laut us war einen fruchthöhle zu sehen aber kein embryo und laut fruchthöhle war ich erst in der 6.-7. Ssw anstatt in der 9.ssw. Jetzt habe ich seit gestern Abend leichte Blutungen immer wieder. Das immer bräunlich ist oder hellrot. Das ziehen ist Standart also wie die ganze Zeit was natürlich mit den Blutungen mir Angst macht. Beim Frauenarzt habe ich angerufen. Die meinten mein hcg wert lag bei 8800 das entspricht der 6-7. Ssw. Also wie der us. Jetzt muss sich der Wert morgen verdoppelt haben oder der us sichtbar sein. Sie meinte wenn ich periodenstarke und farbige Blutungen habe soll ich nochmal kommen. Sonst kann das definitiv von der untersuchung kommen gestern.
Aber mit den ganzen befunden bin ich mir so unsicher.
Hatte das schon mal jemand?
Kann mir jemand ein wenig Hoffnung machen oder war es das dann jetzt?
Klar abwarten muss ich eh. Aber ihr wisst ja wie das ist mit den warten 😔

1

Bist du dir denn sicher das du in der 9ssw bist? Hast du deinen eisprung bestimmt?
Scheinen ja doch 2-3 Wochen unterschied zum US zu sein, was doch schon ziemlich viel ist.

3

Nein den eisprung habe ich nicht berechnet nur erahnt. Allerdings war in den Monat vieles kommisch. Das Kind war auch ungeplant.

4

Dann kann es sich ja vielleicht auch alles verschoben haben, ich drück dir die Daumen das alles gut geht

2

Ohh kann grad mit dir mitfühlen. Bei mir war auch nur eine leere Fruchhöhle bei 5+5. am Dienstag war mein Wert bei 1.909 und vorhin hab ich wieder Blut abgegeben muss auch bis Nachmittag warten. Es muss sich ebenfalls verdoppeln. Vllt liegt es am Gerät von deinem FA oder du hast falsch berechnet. Weißt du ganz genau wann dein Eisprung war ? Oder wann war deine letzte Periode ?

5

Ich hatte in der 6. SSW hellrote Blutungen und bin total panisch ins KH gegangen.
Der HCG lag bei 9700, die Ärztin hat jedoch nichts im Ultraschall gesehen.Dann hat der Oberarzt geschallt und siehe da: eine Fruchthöhle! Allerdings noch leer.Er meinte er könne mir jetzt nicht sagen, dass das eine intakte Schwangerschaft wird. Ich war total fertig und war dann eine Woche später nochmal beim US und konnte den Herzschlag sehen 🥰
Die Blutungen kamen wahrscheinlich von einem zu anstrengend Stuhlgang und vom Sport machen , da der Muttermund stärker durchblutet ist.
Mittlerweile bin ich bei 14+6 und es ist alles top!
Ich Drücke dir die Daumen ! ❤️

6

Na vielleicht hat sich dein Eisprung auch nach hinten verschoben und deswegen bist du erst 6./7. SSW
Aber ,auch wenn nicht, und es sollte ein Abgang werden, dann kannst du wenigstens mit reinem gewissen abschließen auch wenn es traurig ist
Schau Mal, erst wolltest das Kind nicht...dann hat dein herz dafür geschlagen,was die beste Entscheidung war
Ich drücke die Daumen das alles gut verläuft

7

Ich warte jetzt im Wartezimmer. Klar war es nicht geplant und ein rießen schock. Aber trotzdem wäre ich traurig :(

8

Icj drücke alle Daumen
Ich habe damals vor dir auch im ungeplant schwanger gepostet, da es bei mir auch sehr unverhofft und durch ein blöden Fehler passiert ist.
Ich hatte auch schon ein Abbruchtermin aber habe ihn drei Std vor dem Eingriff heulend abgesagt.
Ich hatte auch in der 9. Woche Schmierblutung bekommen und bin sofort zum Arzt. Aber alles war gut mit dem Baby und habe Magnesium und vaginal Tablette bekommen um die Blutung zu stoppen
Es hat geklappt und mittlerweile bin ich heute in der 12. SSW
Als ich die Blutung bekommen habe dachte ich auch,oh bitte nicht obwohl es gar nicht geplant war. Ich war am zittern und mir war so schlecht
Daran sieht man aber das man doch das richtige gemacht hat und zwar sich gegen ein Abbruch zu Entscheiden
Viel viel viel Glück

weitere Kommentare laden