Nichts zu spüren

Hallo zusammen,
Bin jetzt in der 16. Woche und der nächste Arzttermin steht erst in 2 Wochen an. Der letzte ist schon 2 Wochen her. Es ist bisher alles super bei mir aber die 4 Wochen zwischen den Terminen sind immer so lange.... wenn ich es nicht besser wüsste das ich schwanger bin. Ich fühle mich Null schwanger, ich spüre absolut nichts in bauch und brüste spannen auch nur noch ganz wenig. Wem geht es noch so wie mir und macht sich ständig Gedanken das alles i.o. ist? Danke für eure Antworten 😊

1

Ich!
Aber ich bin erst in der 6. SSW.
Bei meinem Sohn hatte ich ab positiven Test Übelkeit mit Erbrechen. Das hörte auch ewig nicht auf.

Jetzt habe ich bis auf einen kleinen Blähbauch und ab und zu Druck im Magen nichts. #zitter

2

Übel war mir auch von der 7. bis zur 11. Ssw
Aber seither nichts mehr. Hoffe ich spüre es bald im Bauch 😐

3

Ich drücke dir die Daumen, aber es wird sicher alles gut sein.

Meinen Sohn habe ich ab der 17.SSW ganz zart immer gespürt und das Ziehen wurde stärker.

weiteren Kommentar laden
4

Ich bin ebenfalls in der 16. SSW (nach Korrektur jetzt eigentlich sogar schon in der 17. SSW) und fühl mich auch aktuell einfach unschwanger.
Hatte erst am Montag meinen Kontrolltermin mit Ultraschall, würde ich echt zweifeln. Der Bauchzwerg war auch extrem aktiv bei dem Termin, aber da meinte meine Ärztin auch "Da spüren sie jetzt vermutlich noch gar nichts von".

Aber ich glaub die Gedanken, währen man gefühlt wieder ewig auf den nächsten Termin wartet, bleiben irgendwie immer. Am Anfang dachte ich auch noch, das legt sich spätestens nach den ersten 3 Monaten etwas, aber nix da... #schwitz

7

Jaaa genau so geht es mir auch. Nach den 12 Wochen und der Info das alles gesund und super ist dachte ich ich könnte mich entspannen. Jetzt wieder blöde Gedanken ob auch alles ok mit dem bauchzwerg ist. Puh dann bin ich da nicht allein dachte schon ich werd langsam verrückt

6

Ich bin 14ssw mit zwei Schätzen und mir geht es genauso. Ich habe nächste Woche wieder nen Gyn-Termin und muss mich echt zusammenreißen, nicht vorher zu gehen. Ich vertraue einfach auf meine kleinen Mäuse und versuche die Abwesenheit der typischen Symptome - die ich bis gestern alle hatte! - als normale Entwicklung zu werten.

Ich drücke dir fest die Daumen, dass alles gut ist!!

8

Ich drücke dir natürlich auch die daumen... 🍀aber jeden Tag spürt man glaub auch nichts... bei mir sieht man aber auch noch überhaupt nichts. Ich habe Null babybäuchlein....gut habe von Natur aus schon ein Bäuchlein und deshalb dauert es vielleicht bisschen länger.

9

Geht mir genauso... 18 SSW, keinerlei Beschwerden, keinerlei Bauch....das wird schon noch kommen :)

10

Ich glaube, dass dieses sich schwanger fühlen ein Märchen ist. Ich habe mich die ganze Schwangerschaft nicht wirklich schwanger gefühlt. Abgesehen davon, dass ich auf Partys keinen Alkohol mehr getrunken habe, habe ich mein Leben genauso weitergelebt wie vorher. Als ich dann irgendwann die Bewegungen gespürt habe, konnte ich erst richtig realisieren, dass ich schwanger bin. Aber dieses Gefühl von dem alle sprechen hatte ich nie so richtig. Jetzt ist meine Tochter fast 4 Monate und so langsam habe ich kapiert, dass das meine ist, die mir keiner wegnimmt.

11

Ja darauf warte ich sehnsüchtig das ich es endlich auch spüre. Wann war das bei dir der Fall? 🤗

12

In der 21. Woche beim Volbeat Konzert. War wohl ansteckend 🤣 ich hatte allerdings auch eine vwp

weitere Kommentare laden