Déjà-vu 😅🙈 Silopo zum Morgen❤☕

Guten Morgen ihr ganzen Lieben,

ich hatte gestern ein herrliches Déjà-vu bzw. ich sah mich, vor 10 Jahren😅
Wir waren heute mit meiner Familie essen. Sie besuchen uns gerade aus Süddeutschland.
Wir saßen alle am Tisch, als die Kellnerin nach dem Essen fragte, ob wir noch einen Espresso haben möchten.
Ich, als alter Kaffee-Junkie, schrie sofort jaaaa (obwohl es schon 22h war aber ich hatte nur eine Tasse an diesem Tag und sooo Lust drauf).
Sie sah mich an (bin ja 2 Wochen vor ET, kann es also nicht wirklich leugnen) und sagte ganz lieb, wir haben auch koffeinfreien :)

Und rumms...genau das selbe sagte ich vor gut 10 Jahrenzu einer Hochschwangeren, als ich in einem Hamburger Restaurant kellnerte. 😅 diese hat mich damals aber etwas schnippiger zurück gefragt, wieso das denn? Und ich stand damals ratlos rum 🤷‍♀️ ich wollte nur nett sein, hatte aber nicht verstanden, dass das vielleicht auch etwas "übereifrig" bzw. für manche sogar übergriffig sein kann.

Und jetzt hatte ich genau die selbe Situation. Ich hab gelächelt und gesagt, dass der gerne mit Koffein sein darf, ich muss noch mit dem Fahrrad nach Hause und hab im Anhänger meinen Sohn. Brauche also Energie 😜

Mir ist aufgefallen, dass ich zum Glück entspannter durch die Schwangerschaft gehe, als ich vor 10 Jahren mit anderen Schwangeren umgegangen bin. 🙌

Wie ist es bei euch?

1

Wir waren essen als ich in der 30. Woche war. Am Ende fragte die Kellnerin, ob alle Bäuche gut gefüllt worden sind. Sie schaute dann mich an und sagte sehr freundlich „offenbar ja“.
Ich hab’s mit Humor genommen, aber das war doch schon sehr dünnes Eis, je nachdem bei wem man sowas sagt 😬 😂