Vitaminpräparat und Herzstolpern

Hallo ihr lieben

Mache mir zur Zeit etwas Sorgen. Ich nehme Femibaby als Viramimpräparat ein und habe aber immer 2 Stunden nach Einmahme Durchfall wie Wasser. Nehme es immer nach dem Frühstück ein. Jetzt mache ich mir Gedanken ob die Vitamine überhaupt wirken und ob es vielleicht an ihnen liegt wegen den Durchfall.
Das zweite ist wegen dem Herzstolpern. Merke oft am Tag wie ein extra Herzschlag bis in den Hals kennt das vielleicht jemand?
Bin jetzt in der 24+2 ssw und den kleinen merke ich ganz oft am Tag.

Lg Mandy

1

Hallo,

ich bin seit ein paar Jahren leider auch von Herzstolpern geplagt. Habe damals alles durchchecken lassen. Mein Herz ist gesund und es sind einfach nur Extraschläge. Man sollte dies alle paar Jahre durchchecken lassen.

Ich habe mich nach anfänglicher Panik daran gewöhnt.

Bei hormonellen Änderungen wird es bei mir auch schlimmer. Aktuell bin ich wieder schwanger und das Herzstolpern wurde doller. Als ich dann mit den Vitaminpräparaten angefangen habe, wurde es noch stärker.

Ich werde es demnächst nochmal kontrollieren lassen.

Aber mache dir keine Sorgen. Herzstolpern ist meist nichts Schlimmes. Lass dir vllt einen Überweiser geben und ein Kardiologe schaut dann mal rauf.

Alles Gute #winke

2

Ich bin Ende der 10 SSW und hab leider auch Herzstolpern. Lt Kardiologen alles ok. Lass das mal checken, man fühlt sich dann schon besser damit. Es ist halt sehr unangenehm und auch beängstigend. Ich nehme jetzt seit ein paar Wochen 3x3 Magnesium Verla N. Das hilft super. Sonst hatte ich so 10 Stolpler am Tag die ich gespürt habe, nun noch 1-2 am Tag, öfter auch mal keine.
Wechsel doch mal das Vitaminpräparat oder iss vorher etwas und schau ob das besser klappt.