Ausfluss nach Schleimpropf Abgang

Hallo ihr Lieben
Vllt könnt ihr aus euren Erfahrungen sprechen und mich ein wenig beruhigen. Es ist mein erstes Baby daher bin ich noch völlig ohne Erfahrungen 😅 ich bin jetzt bei 38+2.
vergangenen Mittwoch ging der schleimpropf ab am Morgen. Seit dem habe ich vermehrt Ausfluss. Ist auch in Ordnung. Ich war am Freitag beim FA um schauen zu lassen ob es vllt doch Fruchtwasser ist. Er sagt nein. PH wäre optimal. Ok. Aber es wird immer mehr. Ich kann selbst in sitzenden Tätigkeiten aller spätestens nach 2 Stunden meine Unterhose wechseln weil sie komplett nass ist auch inklusive Einlage natürlich. So einen wässrigen Ausfluss habe ich. Ist das denn „normal“ ?
Vielen für eure Berichte 😘😘😘

1

Also ich bin nun in der 36. Ssw und mir geht es genauso... War auch letzte Woche 2x bei meiner FÄ - einmal um das zu kontrollieren und ein 2. Mal wegen meiner letzten MuKi-Pass-Untersuchung. Mein MuMu ist allerdinge auch noch zu. Habe aber schon einen verkürzten Gebärmutterhals und sollte mich schonen. Eine Woche wäre nun noch gut, wenn die Kleine drinn bleiben würde 🙊🙏
Aber das mit dem Ausfluss ist, denke ich, normal. War es ja auch kontrollieren. Nur manchmal frag ich mich echt, wie das so viel sein kann 🙈