Mal eine andere Frage 🙈 zum Thema Sex 😵

Hallo ihr lieben. 💐

Ich fühl mich echt schlecht meinem Mann gegenüber.

Das Thema Sex macht mich echt alle 🙄

Seit ungefähr 6 Wochen hatten wir heute mal wieder Sex.
Aber ich finde es einfach nur grauenhaft.
Egal in welcher Stellung, ist der Bauch im Weg.
Da kommt überhaupt keine Stimmung.
Ich wollte einfach nur das es vorbei ist 🙈

Ich finde es zur Zeit echt nicht toll wenn mich mein Mann an der brust anfässt oder so.

Ich bin heute bei 35+3

Hoffentlich wird das nach der Geburt wieder besser...!

lg

Geht es euch auch so? Oder bin ich da die Ausnahme?

Anmelden und Abstimmen
1

Bin zwar grad erst wieder schwanger aber bei meinem Sohn haz es mich zb gar nicht gestört aber da ist einfach jeder anders. Und wenn du keine Lust mehr hasz kannst du deinem Partner das bestimmt ruhig einfach sagen.

Mein Mann zb hat damals einfach gefragt und gut.

Der Bauch ist dabei nun mal nicht das tollste und so kurz vor der Geburt sieht man einfach quasi schon nicht mehr einfach den Bauch sondern sieht schon sein kleines Würmchen.

Je nachdem wie hart die Geburt war kommt die Lust dann bald wieder. Und das erste mal nach der Geburt zb fand ich damals super aufregend.

Ich würds einfach sagen dass du den Kopf dafür nicht mehr frei hast.

Viele haben in der Schwangerschaft zb gar keinen Sex weil sie Angst haben dass was passieren konnte

2

Völlig normal
Ich wollte es ab dem der Bauch da war auch nur noch seitlich von hinten und er durfte mich nicht umarmen am Oberkörper..wenn dann nur am Oberschenkel

Das geht aufjedenfall nach der SS wieder weg

3

Wir haben in den Schwangerschaften generell kaum Sex. Ich fühl mich da auch mega unwohl und mag das Gefühl auch gar nicht.

Muss mein Mann durch und er kennt es ja. In der letzten Schwangerschaft hatten wir 1x Sex, diesmal schon/erst 3x. Bin in der 27. Woche.

Schlecht fühle ich mich deswegen nicht. Er kann es sich ja selbst besorgen 🤷🏼‍♀️

4

Noch ist es bei Mir kein Problem aber kann mir gut vorstellen dass es mir in 10 Wochen sich so geht. Ich würde einfach offen mit ihm drüber reden, da hat er bestimmt Verständnis

5

Au ja das kenne ich auch noch... Wir hatten mit größer werdendem Bauch immer weniger Sex. Einmal weil ich mich zunehmend unwohler und gar nicht sexy fühlte und mein Mann hatte immer Sorge irgendwas kaputt zu machen 🤭😅
Mein Problem habe ich versucht zu lösen in dem ich das Licht aus gemacht habe und auf der Seite liegend ging es dann einigermaßen 🙈 und mit dem Partner reden hat auch viel geholfen...
Das man keine Lust drauf hat bleibt auch eine Weile so. Nach der Geburt wird es auch erst mal nicht besser🤭😅 bei mir war es zumindest so...
Aber das wird alles wieder besser💪😁
Schön locker angehen
Viele liebe Grüße 🙋‍♀️

6

Wir haben sogar mehr Sex als vorher 😅 mich stört mein Bauch garnicht und mein Mann gibt mir auch das Gefühl das ich immer noch anziehend bin. Das einzige was stört ist manchmal das die Maus sich komisch dreht und dann drückt mitten beim Akt.

7

Du brauchst dich nicht schlecht fühlen. Es ist eine Phase, in der ihr weniger Sex habt, das ist normal.

Mir geht es auch so, da ich einfach von mir als attraktive Frau ein anderes Bild habe. Ich möchte beim Vorspiel nicht daran erinnert werden, schwanger zu sein. Mein Mann darf mich nur noch am Rücken und den Oberschenkeln streicheln.

Nach der ersten Schwangerschaft hatten wir erst wieder nach 5 Monaten Sex. Vorher hatten wir einfach nicht den Kopf frei dafür. Auch das war okay und danach wurde es wieder regelmäßiger.

8

Bei mir ist dass mit den Brüsten bei jeder SS ab beginn bis zum abstillen 🙈

9

Hey 😊

Ich denke, du bist nicht alleine und solltest dich nicht schlecht ihm gegenüber fühlen. Wenn es für dich kein schönes Erlebnis ist, dann wartet doch einfach bis nach der Geburt. Lange ist es ja nicht mehr. Rede mit deinem Mann und erkläre ihm dein Gefühl dabei. Dafür sollte er Verständnis haben.

Ich kann nicht so wirklich mitreden. Bei uns ist mein Mann der hemmende Faktor, der nicht mag. Und es ist okay, ich akzeptiere es, auch wenn ich durchaus Lust hätte. Das letzte Mal Sex hatten wir im März. Von meiner ersten Schwangerschaft kenne ich das aber auch. Die Kleine ist im Mai geboren, im Januar Dezember des Vorjahres hatten wir den letzten Sex. Das erste Mal nach der Geburt war dann auch "erst" im September.

Jede Partnerschaft ist anders. Die Einen haben trotzdem immer viel und häufig Sex, die anderen eben auch gar nicht mehr, weil Mann/Frau nicht mehr mag. Es ist alles okay und normal, finde ich.
Mir persönlich fehlt es zwar schon (teilweise sehr), aber auf der anderen Seite ist es auch nicht das Wichtigste.

Fühl dich nicht schlecht, es pendelt sich auf jeden Fall nach der Geburt ein, egal wann und wie. Ein Wunder wird euer Leben sowieso umkrempeln. 🥰

Ich wünsche dir alles Gute! 🍀

LG Xorac mit Flocke (14 Monate) und Pixel (35+0) 🌻

10

Hi...

Mich stört mein Bauch auch,da er ständig auf meinen Partner drückt, wenn ich auf ihm bin. Zudem dass ich kaum noch Ausdauer habe.

Wir haben Trotzdem sehr oft Sex. Es gibt viele Stellungen die man ausprobieren kann. Mir hat es zudem geholfen, dass ich zusätzlich Sex Spielzeug verwende.

Der satisfyer von ei*.de ist richtig gut. Ich verbrauche somit nicht viel Kraft bzw Ausdauer.

Mein Partner findet mich immernoch sehr sexy und gibt mir auch das Gefühl!

Trotzdem bin ich froh,wenn der kleine bald da ist und man wieder ,,noramler" Sex haben kann ;)