Wehen durch Zäpfchen in der spät ss gegen Verstopfung?

Hallo ihr liebe,
So grob steht meine Frage ja schon oben.
Ich habe aus der früh ss noch Zäpfchen gegen verstopfung hier ( die wurden mir von meiner FA verschrieben)

Meint ihr ich kann sie jetzt auch noch nutzen
Ssw 37+1 ( ich hab zum Teil wirklich große Probleme beim abführen ) ?

Weil theoretisch sagt man ja das die erhöhte darmtätigkeit, wehen verursachen kann und im Wehencoctail ist ja auch Rizinusöl drin das die geburt auslösen soll.

Ich würde mich sehr über euer Wissen und Erfahrungen freuen.

Lieben Dank 😊

1

Ich weiss ja nicht, welche Zäpfchen das sind. Ich habe welche ohne Wirkstoff. Glycilax heißen die. Die weichen lediglich den Stuhl am Ausgang auf, sodass der Stopfen raus kommt.
Zäpfchen mit Wirkstoff soll man in der ss nur nach Rücksprache nehmen.

Wenn du bereits Wehen hast bzw einen Blasensprung hast, soll man zuhaus eher nicht mehr abführen.

Aber, wenn du noch keinerlei Anzeichen hast, denke ich, kannst du das bedenkenlos nutzen. Falls du es noch aushalten kannst, frag morgen deinen Arzt.

2

Ich denke auch, wenn die Zäpfchen ohne Wirkstoff sind, kannst du die zum Abführen nehmen.
Wenn dein Körper bereit für die Geburt ist, könnte das Abführen natürlich zu Wehen führen.
Ein Zäpfchen ist aber nicht vergleichbar wie ein Einlauf im Kh zur Wehenanregung.

3

Welche Zäpfchen sind es den?

Ich habe während meiner letzten Schwangerschaft leider nur mit Zäpfchen auf Toilette gehen können. Von Anfang, wg. starker Überstimulation bis zur Geburt bei 38+5.
Muss nochmal schauen, wie die heißen. Es gibt welche, die du ohne weiteres nehmen kannst.

Lg und alles gute für die kommenden Tage und die Geburt.

Bruenette mit großer Maus 4J7M und kleiner Maus 7M an der Hand.