Übelkeit, Kopfschmerzen, Zuckerentzug

Hi ihr Lieben,

ich bin jetzt in der 7+1 SSW. Jeder Tag ist wirklich ein "schwerer Tag".đŸ˜±

Ich habe Kopfschmerzen, mir ist ĂŒbel aber ĂŒbergebe mich nicht, mein Kopf ist schwer wie Blei und ich bin einfach nur mĂŒde und trĂ€ge. Mein Eisenwert liegt bei 13,8. Perfekt 🍀

Momentan fĂŒhle ich mich einfach nur wie ein Lappen. Ich liege nur Rum und bin zu nichts zu gebrauchen.

Ich habe vor der SS tÀglich Red Bull oder Cola getrunken.

Jetzt verzichte ich darauf.

Zuckerentzug!

Ich brauche Tipps. Bitte 😣

LG

1

Zucker Entzug evt nicht grade, aber Hormone in der ss und der fehlende Koffein tun ihr ĂŒbriges.

Da musst du nun durch.

Versuch in Bewegung zu bleiben. Iss viele kleine Mahlzeiten, Augenmerk auf Kohlenhydrate.

2

Trinkst du genug FlĂŒssigkeit? Wasser zum Bsp? Das hilft mir bei Kopfweh.
Gute Besserung.

3

Ein kalter entzug kann auch nicht gut sein... Klar, energy/ Red Bull solltest du weglassen aber gegen etwas Cola spricht nichts
Eine Flasche Cola hat gerade so viel Koffein wie eine Tasse Kaffee. Also wegen des Koffein muss man sich da nicht Sooo viele Gedanken machen.
Klar, zu viel Zucker ist nicht gut, aber wenn es dir nicht gut geht ist das auch nicht gut.
Ich habe meinen Cola Konsum zwar reduziert, aber nicht komplett gestrichen.

4

Ich schließe mich meiner Vorrednerin an, auf cola brauchst du nicht verzichten.
100 ml cola haben wir 10 mg Koffein. Das ist wirklich nicht viel. Erlaubt sind in der Schwangerschaft 200-300 mg Koffein ;-)

Gönn dir also ab und zu mal ein Glas, das ist völlig okay.