Katzen - Toxoplasmose

Hallo,

Ich habe gerade gesehen, wie meine Katze ihren Hoden/Penis/Po über die Couch geschubbert hat. Jetzt mache ich mir natürlich Sorgen, dass Sie dies öfter macht ohne das ich es sehe. Die zwei sind reine Hauskatzen, rohes Fleisch bekommen Sie keins.
Ich hab die Katze jetzt natürlich geschimpft und die Couch an der Stelle geschrubbt. Aber denkt ihr ich muss mir jetzt Sorgen machen, wenn ich mich auf die Couch setzte oder in mein Bett lege, dass die Katze es dort auch gemacht hat und ich mir darüber Toxoplasmose einfangen kann? Ich meine über die Pfoten nach dem Kathenklogang tragen die Katzen ja auch Ggf. Stuhlgangreste (verscharren ja den Kot) Auf die Couch oder ins Bett.

Ich denke solange ich die Couch und das Bett nicht ablecke ist es doch egal, oder?
Und da die Katzen schon immer reine Wohnungskatzen sind, denke ich ist die Gefahr sowieso verschwindend gering, oder? Sie kommen ja höchstens mit unseren Straßenschuhen in Kontakt 🤨 und ich hoffe darüber können sie sich nicht anstecken 🙁

1

Also wenn sie reine Wohnungskatzen sind und kein rohes Fleisch bekommen, besteht kein Risiko, dass sie sich mit dem
Virus anstecken. Also auch keins für dich.

2

Geht das auch nicht über unsere Straßenschuhe? Oder über Reste von Erde in unseren Einkaufstaschen? (Da sind sie bis vor ein paar Wochen gerne immer mal reingehüpft, jetzt stellen wir die Taschen immer sofort weg.)

4

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

3

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

5

Ja ich weiß wie man sich ansteckt. Ich weiß aber nicht, ob spuren von Kot auf der Couch eine Gefahr darstellt oder nicht.

6

Wenn du deine Couch ableckst und sonst keine Hygiene besitzt ja.

weiteren Kommentar laden
7

Toxoplasmose wird erst im Katzenkot ansteckend, nachdem dieser (ich glaube) 2 Tage im Klo lag.
Außerdem musst du dann oral welchen von diesem Kot aufgenommen haben...

Ich hoffe also mal für die Katzen und dich, dass du das klo täglich (mehrfach) mit ner Schaufel säuberst. Und danach Hände wäscht. ;-)

Reine hauskatzen die kein rohes Fleisch bekommen, haben eh kein oder ein seeeeehr geringen Risiko sich den Toxoplasmose Erreger einzufangen.


Es wäre also viel wahrscheinlicher, dass du dich ansteckst weil du dein Obst oder Gemüse nicht richtig gewaschen hast.

9

Hallo,
Katzen legen dieses Verhalten an den Tag wenn sie einen starken Wurmbefall haben.

Du solltest sie dringend entwurmen lassen, google mal das Verhalten.

11

Das hat er heute das erste mal gemacht und nur einmal. Würmer wüsste ich nicht so er sie her haben soll als reine Hauskatze mit nur kommerziellem Futter. Aber ich beobachte es mal, danke 👍

13

Würmer können sie auch so bekommen wenn du diese mit Schuhen reinbringst ...auch Wohnungskatzen sollte man zumindestens 1 mal jährlich entwurmen ..kostet auch nicht viel !

10

Meine Katzen sind auch reine Hauskatze mit Zugang zum Balkon.
Sie liegen auf der Couch und schlafen auch im Bett.

Karzenkot ist erst nach 4-5 Tagen gefährlich.
Ich mache auch die Katzenklos alle 2 Tage ohne Handschuhe mit ner Schüppe sauber.
Ich schmuse mit den beiden nach wie vor.

Ich denke du kannst dich entspannen.

Lg Sunny Ssw 35

12

Danke dir. Ich wünschte ich wäre da so entspannt wie du.

15

Nun ja wie lange hast du die Katzen schon?

Ich habe meine schon 14 Jahre und früher in der Kindheit auch schon einen Kater gehabt der Freigänger war.
Ich hab auch immer Erdbeeren vom Feld so gegessen und Obst nicht gewaschen vor dem Verzehr.
Ich denke mir wenn ich bisher keine Toxoplasmose bekommen habe warum sollte es dann jetzt passieren 🤔

Bis auf dass ich das Obst und Gemüse vorher Wäsche bleibt alles beim alten.

Wenn man sich zu viele Gedanken macht wird die SS nicht schöner.
Also entspannt dich und geniesse die Zeit😘

weiteren Kommentar laden
14

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst kannst du auch deine Katzen auf Toxoplasmose testen lassen, muss man aber beim Tierarzt natürlich selber bezahlen und kostet wohl mehr als beim Menschen. Aber dann könntest du beruhigt kuscheln und Kloputzen (juhu).

18

Das ist doch mal ne gute Idee. Würde die TE ja auch nachhaltig beruhigen

16

Ich bin immer mit Katzen aufgewachsen. Seit klein auf. Auch mit richtigen Bauernhofkatzen und habe auch auf einer Katzenstation im Tierheim gearbeitet. Ich selbst habe eine Freigänger Katze. In meiner SS war ich Toxo negativ. Was bedeutet dass ich nie Toxoplasmose hatte obwohl ich so viel Umgang mit Katzen hatte. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering dass man sich überhaupt bei Katzen ansteckt. Außerdem wirst du auf Wunsch drei Mal in der SS auf Toxoplasmose getestet.

Und schimpfen bei so einem Verhalten macht eh wenig Sinn bei einer Katze. Es ist ihr natürliches Verhalten und spricht tatsächlich für Würmer.

Außerdem ist die Gefahr größer sich bei Gemüse was zb nicht richtig gewaschen wurde größer sich anzustecken als bei einer Katze.

20

Wären denn die Würmer für mich gefährlich in der SS?

23

Ich hab bei meiner Tierärztin angerufen und sie sagt, es sei sehr unwahrscheinlich das es Würmer sind bei einer reinen Hauskatze. Ich soll es beobachten. Sie vermuetet eher es war „Dreck“ am Popo oder die Analdrüsen sind leicht entzündet. Wenn er es nicht mehrmals macht, brauche ich nicht kommen meint sie. Und sie ist eine sehr zuverlässige Tierärztin. Mal schauen 🙁

weitere Kommentare laden
19

Wann hast du dein Katze das letzte Mal entwurmen lassen? Das wäre meine erste Frage.
Liebe Grüße

21

Noch nie leider... ich habe sie jetzt 3 Jahre und wusste nicht, das man reine Hauskatzen entwurmt. Meine Tierärztin hat auch nie etwas dazu gesagt.

Wären denn die Würmer für meine SS gefährlich?

22

Am Besten den Tierarzt fragen. Meine hat sie immer entwurmt, was Schwangerschaft und Baby/Kleinkind mit einbezieht.
Liebe Grüße
Es gibt auch was für zu Hause zum entwurmen, meine macht es regelmäßig beim Krallen schneiden mit.