Ultraschall 5+4

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben, ich durfte nach meiner Fehlgeburt im Juni direkt im nächsten Zyklus wieder positiv testen und befinde mich heute bei 5+4
Zu meiner Vorgeschichte in meiner ersten Schwangerschaft hatte ich ein Windei und meine Angst ist natürlich groß dass dies wieder so ist.

Meine Frage an euch ist und ich weiß ihr seid keine Ärzte aber vielleicht habt ihr ja ähnliche Ultraschall Bilder oder mehr Erfahrung wie ich.
Findet ihr das die fruchthülle für die Zeit gut entwickelt ist?
Mein Gynäkologe meinte das ich auch erst bei 5+2 sein könnte und die Einnistung später war und er meint alles sieht gut aus.
Aber natürlich würd ich mich hier gerne austauschen und vielleicht könnt ihr mir ja etwas meine Sorgen nehmen.

Liebste Grüße Trullalaine

2

Hey,
also ich spekuliere mal.
Ich sehe 2 Fruchthöhlen, eine größere und eine kleinere. In beiden ist für mich (auch wenn das Bild echt nicht toll ist) ein Dottersack zu sehen. Hier als Strich statt Kugel erkennbar. War bei meinem Sohn auch so.
Nach der letzten Schwangerschaft wünsche ich dir alles Gute. Ich hatte auch einen MA im März in der 9/10 Woche und würde im 2 Zyklus wieder schwanger.

VG Hausfrau007 mit J und 2 🌟 im Herzen und Krümel 12+3 im Bauch

1

ich war beim FA bei 5+2 und meine fruchthöhle war 5,3mm und somit zeitgerecht aber das kann ja variieren. ich denke solange sich deine FA keine sorgen macht, musst du es auch nicht.

3
Thumbnail Zoom

Ich war heute bei 5+3