Wann habt ihr die Schwangerschaft vom Arzt bestätigt bekommen?

Hallo ihr Lieben

Ich war gestern beim FA bin wohl Anfang 6ter Woche und man konnte eine Fruchthöhle im US sehen.

Heute habe ich erfahren dass mich mein AG evtl aufgrund finanzieller Lage diese Woche noch kündigen könnte.

Nun bin ich in der vollen Zwickmühle- bekommt man so früh schon eine Bestätigung für den Arbeitgeber ?

Bin aus AT und hätte somit Kündigungsschutz - habe aber 5 Tage nach Kündigung Zeit die Bestätigung nachzubringen....

Was würdet ihr tun?

Alles liebe

1

Ich würde bei meinem Arzt anrufen, ihm die Situation erklären und mir eine Bescheinigung meiner Schwangerschaft holen ...
sollte doch eigentlich kein Problem sein ?!

2

Ich würde dem Arzt das erzählen und ihn um eine Bestätigung bitten... :-)

3

Ich hab die auch direkt bekommen in der ssw 7 als man den Herzschlag festgestellt hat :)

4

Bin auch aus AT.
Ja, du bekommst die Bestätigung.
LG

5

Ich würde nicht bei einem Arbeitgeber bleiben wollen,der mich los werden möchte,egal aus welchem Grund. Wenn dir das nichts ausmacht dann versuch eine Bescheinigung vom Arzt zu holen. Wenn du sicher bist,dass sie dir dann nicht dort das Arbeits-Leben zur Hölle machen,weil sie dich behalten mussten. Alles Liebe dir 🌸

6

Ich weiß darüber habe ich mir auch Gedanken gemacht!
Jedoch habe ich schwanger keine reelle Chance auf einen Job und schon gar keinen gut bezahlten!

Ich habe keine Probleme mit dem Chef nur die wirtschaftliche Lage ist dzt verzwickt also werde ich es wohl oder übel riskieren müssen

7

Klaro. Du bist schwanger, dann kannst du natürlich auch vom Arzt eine Bescheinigung darüber bekommen! Ich würde deinen Arbeitgeber direkt über die Schwangerschaft informieren, am besten BEVOR er dich kündigt. Wenn er klug ist, spricht er dann die Kündigung gar nicht aus. Viel Glück!

10

Das dachte ich mir auch
Aber ich wollte eigentlich bis zur 12 Woche warten mit dem AG denn man weis ja nie

Es jetzt schon zu sagen wäre halt verdammt früh und ich wollte es nur im Notfall machen

13

Ist doch egal. Dass du deinen Arbeitsplatz jetzt behalten kannst ist wichtiger! Und dein Chef muss diese Info auch vertraulich behandeln, wenn du das möchtest!

8

Hast du den MuKi-Pass schon? Das müsste doch reichen

9

Sorry vergessen! Du musdt es nur bekannt geben, die Bescheinigung kann der AG auf dessen Kosten fordern

11

Ich habe bei 5+0, war auch nur die Fruchthöhle zu sehen und der HCG Wert war in der Norm, meine Bestätigung für den AG bekommen da ich im OP arbeite und bei SS nicht mehr arbeiten darf. Ich musste 5€ dafür zahlen.
Selbst wenn du jetzt mündlich dem AG mitteilst, dass du schwanger bist unterliegst du dem MuSchG. Würde dies also direkt morgen tuen!
Alles Gute!

12

Ich sag mal wenn es schief geht kann er dich ja immer noch kündigen, kannst du ja dann auch nicht ändern, aber in diesem Fall würde ich es sofort sagen und nicht erst nach 12 Wochen. Und selbst wenn du dann nicht bleiben möchtest, bist du bis nach der Eltern zeit erstmal finanziell abgesichert.