Soooo Rückenschmerzen- was kann das sein?

Thumbnail Zoom

Hallo, ich bin in der 19. Woche und habe seit etwa 1 - 2 Wochen so Rückenschmerzen 😕

Ich habe mal auf einem Bild eingezeichnet wo es ist.

Am schlimmsten ist es im Stehen. Aber ich weiß auch garnicht wie ich mich hinlegen soll im Bett vor Schmerzen. Nach dem aufstehen, wenn ich länger saß, humpel ich wie eine alte Frau rum.

Und ich hab noch nicht mal die Hälfte geschafft. Wie soll das noch werden? Kann ich irgendwelche Übungen machen, damit es besser wird? Liegt es am Bauch? Aber der wird ja noch um einiges größer.

Ach man, kennt das jemand? Was hat geholfen?

1

Hey,
Mir geht es genauso bin aber schon in der 33 ssw. Mir hilft meist ein wärmekissen oder eine Wärmflasche. Ist zwar nicht schön die zusätzliche wärmequelle, weil es draußen ja auch schon so heiß ist aber Hauptsache es lindert die schmerzen etwas.

LG ness mit Prinzessin im Bauch

2

Diese Schmerzen kenne ich gut. Hatte ich auch um diese Ssw. Hielt auch einige Wochen an. Kommt von der Erweiterung des Beckens sowie der Lockerung der Knorpel in diesem Bereich. Versuch es mal mit einem Gymnastikball. Der entspannt das Becken im Sitzen. Meine Hebamme sagte damals, sie könnte es ggf auch tapen. Frag dazu am Besten mal bei deiner nach. Von meiner Gyn habe ich einen Stürzgurt bekommen. Der hat die Schmerzen jedoch verschlimmert. Ich bin jetzt in der 33.Ssw und hab mittlerweile keine Schmerzen mehr.

3

Soviel ich weiß, ist das das Iliosakralgelenk.
Während der SS lockert sich halt alles ordentlich. Bei mir ist es ganz schlimm, wenn ich lange auf einer harten Unterlage saß. Bewegung hilft. Gute Besserung

4

Ich habe das erst vorige Woche bei meinem gyn angesprochen. Er meinte das ist der ischias. Wärme tut gut (nicht am Bauch! Nur am rücken!) Und Bewegung, nie lange in einer Position verharren.
Ich weiß nun auch teilweise schon wie und wo ich sitzen kann und wo es ganz schlimm ist...

Ich hoffe mal für uns, dass es bald besser wird!

LG aus der SSW 15 ;-P

5

Guten Morgen,

ich bin zwar erst in der 8SSW, plage mich allerdings auch bereits damit ab. Zunächst habe ich mich eine Woche lang geschont. Das heißt beim täglichen Training diesen Bereich komplett ausgelassen und habe viel gelegen. Das hat leider nichts gebracht. Das Liegen hat es verschlimmert. Seit dem ich nun wieder aktiver bin und diesen Bereich gezielt trainiere und bewege, sind die Schmerzen fast weg. Bewegung hilft! Liegen macht es schlimmer.

Gute Besserung!