Steigere mich total rein

Ich bin nun in der 39 Woche, habe fast jeden Morgen fiese ziehende Wehen, mittags Bauchweh und absolut keine Lust mehr. Ich steigere mich langsam allerdings total rein und bin sehr fokussiert darauf, dass es endlich los geht. Ich habe jegliche Berichte gelesen und bin nur noch verkrampft.
Ich weiß ja auch das noch Zeit ist, allerdings möchte ich auch für mein älteres Kind wieder fit sein. Das ist durch die Dauer schmerze aber nicht mehr möglich ...
wie schafft ihr es euch nicht vollkommen reinzusteigern sondern auch noch an was anderes zu denken ?

1

Mir haben soziale Kontakte zum Ende hin immer sehr geholfen. Ich habe mir gerade um den ET herum viele Termine gemacht, auf die ich mich gefreut habe und so verging die Zeit schnell. Netter Nebeneffekt, wenn du schon ein Kind hast, ist, dass es da ggf. Auch besser beschäftigt ist (vielleicht hast du sogar Freunde/Familie mit Kindern im selben Alter?) gleichzeitig bist du gezwungen mal aus deiner Bubble rauszukommen und dich auf andere zu konzentrieren. Die Schmerzen sind dann vielleicht auch eher im Hintergrund?

Wünsche dir gutes Durchhaltevermögen. Die wenigen Tage sind nichts im Vergleich zu dem, was da noch schönes auf dich zukommt. 🌱

2

Ich bearbeite gerade meinen Gipsbauch. Das kann ich im Sitzen machen und gibt mir evt Ablenkung.
Ich sitze auch auf heißen Kohlen. Man achtet auf jedes kleine Ziepen...