Ist das noch Gesund?

Hallo ihr Lieben.

Ich befinde mich in der 8. ssw mit Zwillingen.
Bin seit guten 2 Wochen so extrem träge und kraftlos. Aufstehen und raus gehen kostet mich kraft und Überwindung. Wie lange soll das denn so weitergehen? Die Muskeln werden doch immer schwächer?! Ich kann mir nicht vorstellen das das so gesund ist.. haue mich von der einen Ecke der Couch auf die andere Ecke und zur Abwechslung mal auch ins Bett. Aber einschlafen tue ich nicht.

Wie seht ihr das?

LG

1

Deine hormone fahren gerade Achterbahn und dein Körper stellt sich mit Vollgas auf eine schwierige Zeit ein. Ich bin zum ersten Mal schwanger und bekomme nur ein Kind. Wenn ich bedenke, dass ich zwischendrin beinahe im gehen eingeschlafen bin, möchte ich mir nicht ausmalen, was ein körper durchmacht, wenn er 2 kinder versorgen muss. Meine beste Freundin hat über 3 Monate nur im Krankenhaus gelegen als ihre Zwillinge noch auf dem weg waren... Sie durfte sich nur noch mit dem Rollstuhl fortbewegen und ihre Organe haben kurz vor dem Kaiserschnitt beinahe versagt, so dass die Kinder geholt werden mussten.... Ich drücke dir die Daumen, dass es dir bald besser geht und du auf solche Erfahrungen verzichten kannst 🍀

3

Oh je die arme 😣 ich hoffe sowas bleibt mir verschont..
Ich danke dir und wünsche dir auch alles Gute.

7

Ja, wie bei allem was man hier täglich liest, ist jede Schwangerschaft unterschiedlich und nur weil es der einen dreckiger geht, als der anderen, hat das noch nichts zu heißen. Entspannt bleiben und sich die Ruhe gönnen ist gesünder und viel mehr wert, als sich unnötig unter Druck zu setzen. Wir befinden uns im Ausnahmezustand und wenn wir Ruhe benötigen, dann müssen wir sie uns eben nehmen. Unruhig wird es noch genug, wenn unsere Kinder auf der Welt sind 😉

2

Also meine Kondition hat auch nachgelassen ganz am Anfang 🙈 ist dann iwann besser geworden und jz, bin fast in der 37. Ssw, bin ich komplett fertig 🙈 muss mich aber auch schonen, da ich schon wehen hatte. Aber vor allem bei Zwillingen muss der Körper noch mehr arbeiten 🙊 denke, das ist normal. Alles Gute 💚

5

Hey Sandy.. das hört sich nach Endspurt an 😅
Dann ruhe ich lieber vorher noch mal kräftig aus.
Ich wünsche dir alles Gute und vor allem das alles reibungslos läuft 🥰

13

Danke dir 😘😇

4

Natürlich wäre es ratsam sich ab und zu etwas zu bewegen. Aber wenn da halt gerade nur Minimalprogramm läuft, weil dein Körper das mit aller Macht einfordert, dann ist es halt so. Das bleibt nicht ewig. Bei den meisten läufts im 2. Trimester besser.

Ich seh das schon eher als Heilprogramm für viele von uns an. Sind wir es doch gewohnt Mo-So Gas zu geben, Job, Freizeit, Haushalt, Familie. Und dann kommt es für viele in der Schwangerschaft, nach der Geburt, in der Stillzeit, bei Krankheiten zu Phasen des Stillstands. Manche drehen da schon fast durch. Aber auch wenn es nicht zu meinen favorisierten Lebensgefühlen gehört, Stillstand darf auch mal sein. Es muss nicht immer alles perfekt sein. Und genau das zuzulassen ist ungemein gesund!

Liebe Grüße

6

Genau darum geht es bei mir, ich muss lernen manche Dinge einfach liegen zu lassen. Ich fordere zu viel von mir selbst obwohl mein Körper mir klipp und klar sagt "jetzt nicht".
Aber dann immer dieses schlechtes Gewissen, da bin ich den ganzen Tag zuhause und hab nichts gebacken gekriegt 😬

8

Mir hat es sehr geholfen, die Routinesachen was Hausarbeit betrifft, auf die Wochentage aufzuteilen. Den Rest, den ich nicht schaffe, muss mir eben mein Schatz abnehmen. Ich würde zwar nicht von ihm verlangen, die Fenster zu putzen, aber den Einkauf oder die schweren Wäschekörbe zu tragen oder mal den Müll raus zu bringen schon...

9

Bei mir reicht die Energie bei einem Einling schon von Beginn an nur noch zum Essen und Schlafen😂

10

Es wird besser 🤭 am Anfang hab ich es nur zu Arbeit geschafft ubd dann direkt danach auf die Couch. Bin jetzt Ende 16. Woche und nehme seit ein paar Wochen wieder am Leben teil😇

11

Hallo
Erstmal lieb gedrückt, Ich bin in der 5+6 und bin soooooo müde schwindlig, Heute musste ich die Wohnung putzen es war sooooo schwer habe lange gebraucht🙈 und dann war mir auf einmal übel, Versuche immer nach dem Mittagessen zu schlafen oder aus zu ruhen sonst schaffe ich den Nachmittag nicht,
Dir noch eine schöne Kugelzeit 🥰🥰🥰🥰

12

Ich bin in der 15.Ssw mit Zwillingen und kann dir sagen, bei mir wurde es ab der 13./14. Ssw besser.

Die Energie war wieder da. Nur leider habe ich so schnell einen so dermaßen harten Bauch, dass mir die Energie nichts bringt. Der pralle Bauch ist dann so unangenehm, dass mein Körper mich quasi aufleht, sich ablegen zu dürfen. Also liege ich immer noch viel.

Meine Gyn sagt immer, der Körper sagt einem schon, was er will. Und wenn er liegen will, sollte man sich nicht zu Bewegung zwingen, nur weil Bewegung im Allgemeinen gut ist.

LG Miezii

14

Ich bin auch soo sehr müde und antriebslos (dazu schlimme Übelkeit) im ersten Drittel der Zwillingsschwangerschaft gewesen. Echt schlimm. Und hatte auch ein schlechtes Gewissen, weil man ja gerade für eine Zwillingsschwangerschaft und Geburt fit bleiben muss. Aber es wurde dann viel besser. Wirklich. Und ich habe mich zu Spaziergängen, Treppensteigen, etc. aufgerafft und mich zum Yoga Kurs angemeldet. Und ein paar Übungen immer mal wieder auch zu Hause gemacht. Und das tat dann auch sehr gut. Den Kurs habe ich dann sogar bis zur 36 sww gemacht.
Und sonst trotzdem auch gaaanz viel ausgeruht :-)

15

So ging es mir bis zur 27. SSW. Entweder war ich totmüde oder mir war übel, schwindelig oder sonstwas. Daran ließ sich leider nichts machen. Das Baby ist dennoch prächtig gewachsen.
Seit der 29. SSW geht es mir nun viel besser. Ich kann sogar 2-3x pro Woche Sport machen.
Klar verliert man in so langer Zeit der Inaktivität Muskeln und Kondition, aber das macht echt nichts. Die kommen wieder. Und den Körper auf jeden Fall genug Reserven für die Geburt. Es gibt ja auch Frauen, die fast die ganze SS über nur liegen dürfen und dennoch bekommen sie die Kinder ganz normal.

Wünsche dir alles Gute
Nessa mit Babygirl inside 35+3