Hinweis/Idee für Urbia-Team

Liebes Urbia-Team,

da hier täglich mehrere Posts zu weniger werdenden SS-Symptomen vor der 12./13. SSW veröffentlicht werden, wäre es vielleicht eine Idee einen festen Post am Anfang des Forums zu initiieren, der über kommende, gehende und schwankende Symptome in der Frühschwangerschaft informiert.

Vielen Dank :)

9

Sorry, bin da anderer Meinung! Es sind nun einmal so gut wie immer die selben Themen. Egal zu welcher Zeit. In 10 Jahren stehen wieder die selben Themen, weil die Ängste gleich bleiben.

Dann würde doch das Forum schon lange still stehen, denn irgendwie wurde doch schon alles gefragt. Ich nutze gerne die Suchfunktion und finde auch immer etwas zu meinem Thema! Aber andere wollen sich halt JETZT mit gleichgesinnten Austauschen und nicht nachlesen was vor 10 Jahren war. Dafür sind doch Foren da.

Wenn wir das mit jedem Thema machen, ist es dann kein Forum mehr, sondern mehr eine Informationsseite. 🤷🏻‍♀️

Ich schlage auch viele Beiträge gar nimmer auf, weil sie mich nicht mehr interessieren. Dann wiederum schreibe ich etwas dazu. Wie ich aufgelegt bin.

Und vorab lesen und nicht veröffentlichen!? Bei einer Schwangeren, der es gerade nicht gut geht und Ängste hat? Na sehr nett .... Da ist es doch einfacher den Beitrag einfach sein zu lassen...

12

Genau so sehe ich das auch!

14

Die Suchfunktion finde ich echt Schrott. Da kommt man auf Beiträge von vor 10 Jahren 😅

weitere Kommentare laden
1

Wäre ne super Idee
Allerdings glaube ich , das sowas einfach überlesen wird . Ich frage mich auch immer, es wird alles mögliche im Internet gegoogelt aber auch das Thema mit den Symptomen wird überlesen .

2

Gute Idee.

3

Vielleicht kann man ein Forum „Frühschwangerschaft“ machen?

4

🤣

6

Da gibts aber auch einige sich alle paar Posts wiederholende Fragen in den anderen Schwangerschaftsstadien wie zB: ist das der Schleimpfropf und wie lange dauert es noch? 😅

weitere Kommentare laden
5

Hallo jittery,

vielen Dank für die Anregung, wir schauen mal, was wir da machen können,

Viele Grüße

Raffael vom URBIA-Team

7

Gibt es hier denn gar nicht die Möglichkeit, die Beiträge VOR Veröffentlichung zu prüfen? Bei zigfach-Posting dann die Beiträge gar nicht erst veröffentlichen...

8

Momentan nimmts wirklich Überhand, jeden Tag ließt man das gleiche.. immer und immer wieder 🙄

weitere Kommentare laden
10

Achja, die Idee mit einem eigenen Forum für die Frühschwangerschaft wäre eine Alternative. Wenn schon eine Veränderung sein muss. So können Schwangere, die weiter sind, entscheiden ob sie in das Forum gehen um Tipps zu geben.

20

Aber wo zieht man da die Grenze?

Im Endeffekt sind es doch fast immer die gleichen Themen.

- Schmierblutungen
- Ist es ein Schleimpfropf? (Mit Bild - Achtung eklig!!!!)
- Sind es Wehen?
- Darf ich das und das Essen?
(Allein Mayo kam heute schon zweimal)
- Übelkeit und Erbrechen - was kann ich tun?
- Ausfluss in allen Variationen
- Positiv getestet - wann zum Frauenarzt?
- Wie kann ich Wehen auslösen?

Hab ich was vergessen? Definitiv.

Jede Schwangerschaft und jede Angst und Sorge ist individuell. Jedes Wehwehchen auch. Die Suchfunktion der letzte Mist.
Da fragt man halt lieber.

Die Themen die einen Nerven, kann man ja getrost überlesen. So mache ich es zumindest. Und es gibt ja immer genug, die gerne auf die Fragen antworten, was ja auch gut ist.

Und das ein extra Forum nur bedingt hilft, sieht man ja an den Nub-/Ramzi-/Skull-Theoriengedöns. Das nervt mich zum Beispiel total 🙈

24

👍😊

21

Dein Vorschlag wurde im Forum "Urbia aktuell ", bereits seit langem mehrfach vorgeschlagen, aber bis jetzt hat sich nichts verändert.