GKV

Sagt mal, ihr Lieben, beteiligt sich eure Krankenkasse eigentlich an irgendwelchen Untersuchungen, die vom Gyn als Selbstzahlerleistung abgerechnet werden? Manche Kassen übernehmen ja quasi außerordentlich mal anteilig die eine oder andere Leistung, die überlicherweise nicht im GKV-Leistungsumfang enthalten ist.

Ich habe meine Kasse (TK) mal gefragt, ob zB anteilig etwas vom ETS übernommen wird. Es hieß nur "nein", keine erforderliche Untersuchung und im Anhang ein Auszug aus den Mutterschafts-Richtlinien.

Würde mich mal interessieren, ob das bei allen Gesetzlichen so läuft oder manche irgendwelche Sonderprogramme fahren.

Liebe Grüße
Miezii (16.Ssw mit Zwillingen ❤❤)

1

Huhu
Ja die aok bezahlt auch Bluttests etc bis 500 Euro für Tests, Ultraschall...

Lg Ines

2

Ich bin bei der AOK Plus und hier gibt es ein Zusatzbudget von 500€ in der Schwangerschaft. Ich habe hierüber z. B. Das ETS abgerechnet und die Kosten für die Begleitung meines Mannes zum Geburtsvorbereitungskurs. Funktioniert echt super unbürokratisch, ich muss nur die Belege über die App der Krankenkasse scannen und ein paar Tage später war die Zahlung immer schon auf dem Konto :-)

3

Hey liebes,

Die Aok hat ein 500€ gesundheits Budget wo auch Zusatzleistungen in der SS übernommen werden ( 3D/4D ultraschall, einige untersuchungen usw.)
Schau einfach mal auf deren Internet Seite.
Beste Grüße und alles Gute für deine Schwangerschaft.

Sissi (17 ssw.)

4

Ich habe bei der AOK Nordost mein Toxo Test eingereicht und das Geld voll erstattet bekommen.

5

Ich bin bei der DAK, da gibt es 500€ Budget für die Schwangerschaft. Die Rufbereitschaft meiner Hebammen kostet 650€, dafür zahle ich selbst also nur 150€. Andere extra Leistungen nehme ich nicht in Anspruch.

Eine Freundin von mir ist ebenfalls grad schwanger und bei der TK, sie hat leider die gleiche Auskunft wie du erhalten.

6

Die Barmer gibt 200 Euro dazu.

Das für TK nix macht find ich schon komisch. Aber jede legt Wert auf was anderes.

7

Die AOK Niedersachsen übernimmt 80% des ETS,des Toxoplasmose Test und des B-Streptokokken Test. Mehr habe ich nicht erfragt🙄
Aber bei meinen Mädels die in anderen KK sind ,wurde gar nichts übernommen. Weiß aber nicht welche das genau sind.

8

Die BKK exklusiv zahlt bis 600 Euro alles, was mit Selbstzahler zu tun hat. Auch nicht-verschreibungspflichtige Medis wie Magnesium Rennie etc. Abgerechnet haben wir schon den Pränatest für 301 Euro, bald noch zusätzliche Ultraschall und dann mal gucken, was ich und sonst noch gönne😊

9

Lieben Dank an alle für die vielen Antworten. Ich scheine mit meiner KK echt ins Klo gegriffen zu haben. Ärgerlich. Ich schreibe denen heute nochmal und werde einen Kassenwechsel ankündigen. Nicht, um noch bei der neuen Kasse was erstattet zu bekommen von etwaigen künftigen Kosten, sondern einfach aus Prinzip. Und dann versuche ich mal rauszufinden, welche KK langfristig vllt am besten zu mir passen könnte. Ist ja individuell unterschiedlich.