Nach Entbindung alles besser?

Hallo ihr Lieben!

Ich bin das erste mal schwanger und bin in der 36. Woche angekommen.
Ich habe in der Schwangerschaft knapp 30 Kilo zugenommen und spüre täglich wie es körperlich mir durch die Hitze und die fortgeschrittene Schwangerschaft immer schlechter geht. Die Füße sind zu Luftballons geschwollen, die Handgelenke schmerzen, die Knie schmerzen, ich kann mich kaum bewegen, meine Laune sinkt teilweise ins bodenlose.

Meine einzige Hoffnung: bald ist es geschafft! Bald halte ich meinen kleinen Schatz im Arm und alles wird besser.

Aber stimmt das überhaupt? Werd ich plötzlich alle Wassereinlagen los, meine Gelenke durch Zauberhand wieder belastbar?

Ich weiß, ihr kämpft sicher alle mit der Hitze und ich leide nicht als einzige. Überhaupt hatte ich bis hierhin großes Glück, keine Übelkeit, kein Sodbrennen, alles immer bestens. Vielleicht sollte ich einfach dankbar sein und die Zähne zusammen beißen, denn bald ist es ja geschafft? Aber ich musste mir einfach mal den Frust von der Seele schreiben, es tut mir wahnsinnig leid.

Könnt ihr mir Hoffnung machen, dass es wirklich besser wird?

5

Hallo Liebes ich hatte in der ss über 23 kg zugenommen, innerhalb 3 Wochen nach der Entbindung 17 kg an Wasser abgenommen. Nachts musste ich mich mehrmals umziehen weil man meine shirts ausringen konnte. Die Luft, die Ausdauer und der Rest kommt kommen von alleine wieder. Aber gib deinem Körper Zeit:) Lachs ringe , Schuhe, Hosen alles passt bei mir wieder;)

1

Wie es speziell in deinem Fall ist, wird dir keiner sagen können, da hilft nur abwarten ;-) Eine Freundin von mir hatte auch arge Probleme mit Wasser, hat nach der Geburt eine Woche lang wie verrückt geschwitzt und dann war der Großteil raus. Ich drücke dir die Daumen, dass es dir ähnlich geht.

2

Wenn du stillst, schwitzt du wie verrückt. Da geht das ganze Wasser raus. Ich hätte 5 mal täglich Duschen gehen können (was mit Baby nicht möglich ist). Es dauert vielleicht den ein oder anderen Tag, vielleicht auch Woche, aber es wird viel viel besser.

4

Genauso war es bei mir auch, vorallem Nachts habe ich mehrmals das Shirt gewechselt und dann war alles weg. Mit der Geburt selber verlierst du ja auch wieder ein paar Kilos. Das schaffst du schon 💪🏽

3

Hallo,

Aus eigener Erfahrung : Ja wird es. Durchhalten :)

Lg

6

Nach der Geburt wird es besser, ich habe in meiner ersten Schwangerschaft 14 kg zugenommen und war auch total aufgeschwemmt. Ich passte mit meinen sonst so mega schmalen Füßen nur noch in Birckenstock Schlappen 🙈
Da ich einen KS hatte, war ich 5 Tage im Krankenhaus und habe in dieser Zeit massiv geschwitzt. Meine Schuhe trieften nur so 🙊
Die Schwestern sagten mir aber immer wieder, das das normal sei. Zu Hause hatte ich dann bereits 9 kg verloren.
Allerdings habe ich fast ein Jahr gebraucht um wieder in alle Schuhe zu passen.
Also Kopf hoch, das wird wieder alles gut.

Ich bin jetzt aktuell in der 7 ssw und kämpfe dafür mit dauerhafter Übelkeit 🤢

7

Ich danke euch für die viele positive Rückmeldung, aufbauende Worte und eure Erfahrungen! Das macht mir wirklich Mut und Hoffnung! Vielen, vielen dank! <3

8

Hey!

Ich hab in der Schwangerschaft über 20 Kilo zugenommen und hatte auch starke Wassereinlagerungen und alles tat weh und hat mich genervt. Nach der Geburt wurde es sogar nochmal mehr (Kaiserschnitt) und am Tag der Entlassung wog ich wegen der neuen Wassereinlagerungen genauso viel wie am Tag vor dem ET, obwohl nun ja das Baby da war. Das war erstmal total frustrierend, aber trotzdem waren die Gelenkschmerzen direkt besser und neun Monate nach der Geburt hatte ich mein altes Gewicht wieder.
Wenn du sonst in guter körperlicher Verfassung warst, steckt der Körper das schnell weg. Halt durch! Bald ist das Baby da und du bist wieder die alte!

LG und alles Gute

9

Ich weiß genau wie Du dich fühlst 😔😔😔 irgendwann wird es besser! Ist ja bei jedem unterschiedlich.
Ich kann nur sagen das ich damals bei meiner Tochter 30 Kilo zugenommen habe. 8 davon waren vorletztes Jahr noch drauf. Dann bin ich mit meinem Sohn schwanger geworden + 26 Kilo, extreme Wassereinlagerungen und allgemein schlechter Zustand 🙄 er kam am 25.7.19 bei 38 Grad Außentemperatur zur Welt. Erst 5 monate nach der Entbindung habe ich wieder in meine Schuhe gepasst und war das Wasser richtig los. Momentan habe ich noch 5 Kilo mehr als vor der Schwangerschaft.

10
Thumbnail Zoom

Ohja, ich weiß wie du dich fühlst.
Ich bin aktuell 37+3 und hab am 24 meinen geplanten Kaiserschnitt..
Ich hoffe auch dass das alles irgendwann wieder normal wird, bis jetzt hab ich 27kg plus :/

Ich denk an dich und wünsche dir alles Gute :)

13

Oh dann wünsch ich dir dafür alles, alles Gute! :):):)