Bauchumfang 2 Wochen weiter 33+5

Hallo,
Vorhin beim Gyn war der Bauch des Kindes ca 2 Wochen weiter als der Rest. GeschĂ€tztes Gewicht 2686g 😳

Habe ss Diabetes, aber bisher diĂ€tetisch eingestellt und die Werte sind morgens gut-grenzwertig und ĂŒber den Tag nicht auffĂ€llig. Feuchtwasser sei wohl vollkommen normal, meinte die Gyn. Sie habe sich vielleicht vermessen, aber in der 31. Ssw beim PrĂ€nataldiagnostiker war der Bauch auch schon 2 Wochen weiter. Meine Diabetesberaterin ist bis Montag Urlaub, dann rufe ich da an. Hab jetzt iwie voll Panik 😐

1

Hey 😊

Mach dir keine Sorgen, das kann beim nÀchsten Termin schon wieder anders aussehen und es sind ja nur grobe SchÀtzwerte.

Ich habe keinen Gestationsdiabetes und bei 33+2 sollte die Maus vom AU auch zwei Wochen weiter sein. Dort war das Gewicht bei etwa 2320g. Exakt zwei Wochen spĂ€ter bei 35+2 war der AU sogar drei Wochen weiter, Gewicht angeblich plötzlich bei 2960g. In zwei Wochen ĂŒber 600g? đŸ€” Und jetzt zuletzt bei 37+2 war der AU nur noch wenige Tage voraus und Gewicht bei 3160g. Du siehst, die Kleinen wachsen nicht linear und es sind nur grobe Messungen. Solange deine Gyn nichts dergleichen gesagt hat, brauchst du auch nicht besorgt sein, denke ich. 😊
Ich kenne das aus meiner ersten Schwangerschaft auch nicht, weil die Kleine eher immer hintenan war, vertraue meiner Gyn da aber sehr.
Wenn es dich beruhigt, sprich aber ruhig mit deiner Diabetesberaterin.

Ich wĂŒnsche dir alles Gute! 🍀

LG Xorac mit Flocke (15 Monate) und Pixeline (37+5) đŸŒ»

2

Hallöchen,
Vielen Dank fĂŒr deine Antwort. Es beunruhigt mich in sofern, dass ich Angst habe, dass das KH mich nicht natĂŒrlich entbinden lĂ€sst (Z.n. 2 Sectios), wenn der AU so groß ist und dann der diabetes. Sind fĂŒr die ja alles Risikofaktoren. Ich war so glĂŒcklich, dass ich diese Schwangerschaft ohne Insulin ausgekommen bin und plötzlich ist das Baby zu groß 😳😭