Notfalltipps Sodbrennen! Hilfe ich kann nicht mehr đŸ„ș

Ihr lieben, ich habe so viel probiert, meine ErnÀhrung umgestellt aber es bringt alles nichts! Ich habe den ganzen Tag und nachts extreme Sodbrennen. Egal ob ich auf der linken Seite liege oder im sitzen schlafe.
Rennie Kautabletten bringen nur eine viertel std was.
Von gaviscon muss ich mich erbrechen.
Fenchel-anis Tee bringt auch nichts.
Omep Kapseln keine Wirkung.
Natron mit Wasser hilft sich nur eine kurze Zeit und ich bekomm das Zeug kaum runter.

Ich bin jetzt in der 38 ssw und ich werde Wahnsinnig đŸ˜© meine Speiseröhre tut so weh đŸ„ș
Hat einer von euch noch Tipps?
Danke im Voraus 💕

3

Hallo mai2018,

Tut mir leid zu hören, dass es dir so schlecht geht. Ich hatte das die letzten 3 Wochen auch und gestern mal wieder extrem. Hab alles ausprobiert an Tricks mit kleinere Portionen, nichts zu saures Essen, nicht zu fett zu sĂŒĂŸ etc., höher liegen im Schlaf hat auch 0 gebracht. Und mit Gaviscon liquid war es jetzt zuletzt auch nur 30-60 Minuten besser (ist auch bescheuert, wenn man mehrere kleinere Mahlzeiten essen soll...fand ich). Ich hab dann gestern noch bei embryotox recherchiert und heute meinen FA gefragt. Er meinte Antazida, die ein bisschen stĂ€rker sind, kann man nehmen, zB Hydrotalcit. Aber auch nur maximal in dem Rahmen, wie in der Packungsbeilage empfohlen. Wenn dann immer noch Probleme bestehen, kann man sich noch andere Tabletten verschreiben lassen (mir fĂ€llt nur deren Name gerade nicht ein). Jedenfalls hab ich jetzt einmal vormittags so eine Hydrotalcit genommen und es ist sehr viel besser (ich spĂŒre aber, dass die Speiseröhre sehr zu leiden hatte die letzten Tage). Werde jetzt vor dem Schlafen noch 1 nehmen.

Magst du morgen einfach mal bei deinem FA anrufen und dich beraten lassen? Ich denke, dann bist du auf der sicheren Seite. Hausarzt kann auch helfen, notfalls aber mit FA noch abklĂ€ren, ob die jeweiligen Medikamente auch in der SS genommen werden können. Und bei der CharitĂ© Berlin, die die Webseite zu Embryotox anbietet, kann man sich auch beraten lassen telefonisch (weiß nicht ob du die Webseite kennst).

Ich hoffe, dass es dir ganz bald besser geht 💜

Lg

6

Lieben Dank fĂŒr die vielen Tipps und die AusfĂŒhrliche Antwort! 💕
Ich werde morgen mal mein Hausarzt anrufen und nachfragen da mein FA leider im Urlaub ist.
Hoffe das er mich da auch beraten kann, und Embryotox ist auch eine gute Idee da schau ich auch gleich mal nach.
Viele Dank nochmal 💕

1

Milch kann man noch trinken (Achtung in Verbindung mouth Rennie, siehe Packungsbeilage)
Statl. Fachinger mineralwasser oder 6-7 Mandeln ganz klein kauen.
Besonders Mandeln helfen mir ĂŒber den Tag gut, rennie nehme ich nur in der Nacht.
Alles gute🍀

18

Noch eine Stimme fĂŒr staatl. Fachingen Wasser! Hat mir super geholfen đŸ‘đŸ»

2

Hey! Das einzige, was mir einigermaßen hilft, ist kalte Vollmilch. Aber du hast Gott sei Dank nicht mehr lange. Alles Gute!

4

Mir hat Heilerde gut geholfen!
Jedoch musste ich trotzdem halb sitzend im Bett einschlafen.

5

Ahoi brause!!
Ein segen!

8

Feuer mit Feuer bekĂ€mpfen? 🙈

16

In ahoj Brause ist Natron enthalten, was tatsÀchlich ein kleines wundermittel gegen Sodbrennen ist.
Ich kann ahoj Brause oder brausebonbons generell auch sehr empfehlen bei Sodbrennen.
Oder generell Lebensmittel die Natriumhydrogencarbonat, also Natron, enthalten.

7

Hi, du arme, bei mir wird es auch grad schlimmer, bin heute 37+2.
Was mir richtig viel hilft ist echt das staatl.fachingen trinken. Ich trink Wenn's heftig ist mal schnell ne ganze Flasche leer und schon ist es so gut wie weg.

Alles sÀurehaltige meiden, wie Tomaten, KohlensÀure, Milchprodukte, Schokolade, vor allem Fettiges und Frittiertes find ich ganz schlimm.

Ich schluck mit dem Fachingen auch noch 2 bis 3 mal am Tag Heilerde Kapseln.

Gaviscon nehm ich wenn alles nix mehr hilft, aber das hÀlt auch nicht lang an.

Gute Besserung

9

Hi,
mir half es, mich nicht zu bĂŒcken 😅 nichts aufheben, nicht den GeschirrspĂŒler ausrĂ€umen etc. Und wenn ich es doch hatte, haben Spearmint Kaugummies geholfen.
Lg

10

Ich bin auch in der 38 ssw und hatte es die letzte Woche auch ganz heftig den ganzen Tag. Ich hab glaub ich nachts nen ganzen Liter Milch gekillt . Nach der Milch noch mandeln zu kaufen hat ein wenig Abhilfe geschafft. Rennie hat mir jetzt leider auch nicht mehr viel geholfen. Auch ein paar Dinkel oder Reis waffel saugen die sÀure eine zeitlang ganz gut auf.
Zum GlĂŒck mĂŒssen wir es ja nicht mehr all zu lange aushalten

11

Hey,
Wenn die ganzen natĂŒrlichen Mittel gegen Sodbrennen nicht mehr helfen, dann probiere mal Maaloxan aus. Das hat mir bereits in meiner ersten Schwangerschaft geholfen und aktuell hilft es mir wieder. Davon gibts Kautabletten, die helfen sofort. Ansonsten gibt's noch Maaloxan Liquid mit Karamellgeschmack. Hilft und geschmacklich definitiv viel besser als Gaviscon (đŸ€ąđŸ€ź). Wurde von meiner FA abgesegnet und auch rezeptfrei.

LG sternenschweif8