SSW 15, Dauerkopfschmerzen?

Guten Abend zusammen đŸ€—
Ich hoffe jemand kann mir helfen 😔
Ich bin in der 15 SSW und habe seit ĂŒber 4 Wochen tĂ€glich Kopfschmerzen. Es ist meine zweite Schwangerschaft und sowas hatte ich nie. Auch sonst bin ich zum GlĂŒck nie von Kopfschmerzen geplagt. Meine Gyn schickt mich nun zum Neurologen. Der Termin ist in 4 Tagen.
Kurz zu meiner Person:
Ich bin 30 Jahre, Blutdruck immer eher zu niedrig, trinke 2-3 L Wasser tÀglich, letzte Geburt ist erst 11 Monate her. Magnesium nehme ich ausreichend. Eisenwerte sind auch top.
Jeden Abend reibe ich meine SchlĂ€fen mit japanischen Pfefferminzöl ein und binde mir ein cool-Pack an die StirnđŸ„Ž
Mittlerweile mache ich mir einfach sorgen... Vielleicht hatte jemand von euch Àhnliche Symptome?
Liebste GrĂŒĂŸe đŸ€—đŸ€°

1

Huhu,

ich kenne das Problem nur zu gut! Ich hatte auch ĂŒber Wochen dauerkopfschmerzen, teilweise so heftig, dass Übelkeit und Erbrechen hinzukamen. Abends mit Kopfschmerzen ins Bett und morgens mit dröhnendem SchĂ€del wieder aufgewacht. Tabletten wollte ich nicht nehmen, obwohl ich mir auch extra Paracetamol geholt hatte.
Das einzige, was mir wirklich und nachhaltig geholfen war, war mein Besuch beim Osteopathen, der meine HalswirbelsÀule eingerenkt hat, weil ich da unter anderem eine Blockaden vom Atlas (oberster Halswirbel) hatte.
Das ist jetzt drei Wochen her und seitdem hatte ich (toi,toi,toi) nicht einmal Kopfschmerzen 😊!

Viele liebe GrĂŒĂŸe und gute Besserung

Flobienne mit 💙(22+0)

5

Heey, vielen Dank fĂŒr deine schnelle Antwort đŸ€—An einen Besuch beim Osteopathen habe ich auch schon gedacht. Mache zur Zeit manuelle Therapie am oberen RĂŒcken. Aber leider hat es nichts geholfen 🙄 aber weil ich alles versuche um diese Kopfschmerzen endlich loszuwerden ist das eine gute Idee, vielen Dank đŸŒ»

2

denke auch, dass du dir keine sorgen machen musst! hatte um die 15.ssw auch viel kopfweh!!😏 mir hat alles geholfen, was nacken u schultern entspannt hat!
massagen oder kĂŒhlende gels! ab u zu ein cola hat auch gut getan!

u das wichtigste es geht vorbei! 😊

6

Hey, ja genau das mache ich immer fleißig đŸ€· vielleicht kann der Neurologe am Montag ja irgendwie weiterhelfen hoffe ich 🙏

3

Ich habe ganz oft Kopfschmerzen, die durch Nackenverspannungen ausgelöst werden (auch schon vor der Ss). Im Internet gibt es ein paar ganz einfache Übungen, die Schultern und Nacken entspannen können. Mir helfen sie sehr gut (innerhalb von zwei/ drei Stunden), Übung 1 hat mir den gestrigen Tag gerettet: https://www.liebscher-bracht.com/uebungen-bei-kopfschmerzen/

Viel Erfolg und alles Gute fĂŒr dich! 🍀

7

Guten Abend, vielen Dank fĂŒr den Link, das werde ich auf jeden Fall ausprobieren â˜ș

4

Könnte auch am drĂŒckenden Wetter liegen, zumindest bei uns in NRW. Ich hatte die letzten Tage auch dauernd Kopfschmerzen (ebenfalls 15. Woche), seit heute sind sie endlich weg.

Hast du einen festen Schlafrhythmus? Daran liegt es bei mir auch oft. Oder, wie schon geschrieben wurde, eine Blockade im Nacken, die kann man ggf. ganz leicht beheben.

Es gibt viele GrĂŒnde fĂŒr Kopfschmerzen, die meisten sind harmlos. Also keine Sorge 😉

Gute Besserung!

8

Heey, Dankeschön fĂŒr die aufheiternden Worte â˜ș
Ja das Wetter ist bei uns in Niedersachsen auch sehr drĂŒckend in den letzten Wochen. Aber als es anfing mit den Schmerzen war es noch relativ normal draussenđŸ€·
Mein Schlafrhythmus ist sehr geregelt, meine Tochter schlĂ€ft zum GlĂŒck jede Nacht durch.
FĂŒr den Nacken bekomme ich 2x Pro Woche die manuelle Therapie bei einer Physiotherapeutin.
Mache mir echt Sorgen weil es nun echt schon ĂŒber 4 Wochen tĂ€glich so geht 😔 ich hoffe der Neurologe am Montag kann die Ursache rausfinden 🙏