Besteht noch Hoffnung?

Thumbnail Zoom

Hallo!

Nachdem ich die Pille am 29.06.20 aufgrund der Nebenwirkungen abgesetzt hatte, habe ich am 09.08.20 abends einen positiven 20er Test gemacht. Am 14.08.20 machte ich einen Clearblue, der 2-3 anzeigte. Am 17.08.20 wurde HCG bestimmt, was bei 5400 lag.

Heute war ich beim Arzt, weil ich für nächsten Mittwoch eigentlich einen Termin zur OP hatte und die Schwangerschaft vorher feststellen lassen wollte.
Zu sehen war wenig. Eine Zyste am linken Eierstock und ein Dottersack in der Gebärmutter. Keine Anzeichen vom Embryo.
Jetzt mache ich mir unheimlich Gedanken, weil ich bei den vorherigen SS an 5+5 und 6+1 jeweils schon einen Embryo mit Herzschlag gesehen habe.

Die Ärztin möchte eine Woche warten und sieht es positiv.

Wie seht ihr das? Gibt es Hoffnung?

1

Bei mir war die FH bei 5+5 noch leer und bei rum kam ein gesundes Baby. Bin da bei deinem Arzt, da ist noch alles drin.

2

Ich weiß zwar bei den ganzen genannten Daten nicht, wo du heute sein könntest (ES+? und ?Ssw), aber warum so hoffnungslos?

Fruchthöhle UND Dottetsack da. Ist doch super! 👍🍀

3

Ich weiß ja auch nicht, wie weit ich sein könnte. Ich dachte aber, dass ich schon weiter wäre, weil der Test am 9.8. Abends direkt positiv war.

Wahrscheinlich bin ich einfach zu ängstlich. Es ist nun meine 5te SS. Ein Frühabort und eine späte Fehlgeburt zählen dazu. Ich hab einfach Angst, dass ich noch ein Baby still zur Welt bringen muss. Wobei ich jetzt noch weit entfernt wäre, aber trotzdem schlummert die Angst mit.

4

Ich war in der 7. Woche das erste Mal, da war noch nicht wirklich was zu sehen. Ein dottersack hält. Sie sagte ist zu früh, also zwei Wochen später hin und da war alles da....

Es ist mein drittes Kind, hat also nichts zu sagen. 😉

5

Bei 6+1 gabs bei mir damals nur den Dottersack. Kein Embryo oder Herzschlag.
Es war alles super. War beim nächsten Termin dann zu sehen 😊

6

Sah bei mir bei 5+6 genau so aus
Kein Embryo nur Dottersack
Genau eine Woche später ein Sternchen mit Herzschlag

7

Vielen Dank für die lieben Antworten!

Dann versuche ich nun positiv zu sehen und nicht zu viel Angst zu haben. Ich hoffe, das klappt die meiste Zeit