Hcg zu hoch für 6. SSW

Hallo ihr.

Ich hatte heute morgen schon gepostwt, dass ich starke Rücken und Unterleibsschmerzen habe. Auf anraten von einer Bekannten war ich nun in der RST.
Dort konnte man im Ultraschall eine 11mm schöne Fruchthöhle sehen, noch ohne Embryo.
Jedoch liegt mein Hcg bei 29000 😞
Die Ärztin meinte wenn ich noch stärkere Schmerzen bekomme soll ich auf jeden Fall sofort kommen und ich soll jetzt nicht alleine sein.

Die Eileiter sehen gut aus aber dennoch ist der Wert einfach viel zu hoch für meine Ssw.

Das macht mir nun mega Angst und ich bin so ziemlich traurig 😢

Gibt es noch Hoffnung?!?

1

Hallo Liebes. Mein HCG lag bei 5+2 bei über 27000.. siehe vk. Habe mir auch Sorgen gemacht. Mein Baby ist jetzt 10 Monate und schläft :)
Den Herzschlag konnte man bei 6+3 sehen. Vorher wurde kein Ultraschall gemacht, weil man mir aufgrund einer vorherigen Fehlgeburt keine falschen Hoffnungen machen wollte.
Ich hatte übrigens auch Unterleibschmerzen und das Gefühl, dass jeden Moment die mens kommt.
Aber es ist zum Glück alles gut gegangen.
Versuch dich zu entspannen. Alles Liebe. Übrigens war mein HCG bei ES+24 über 100000 und man sagte mir, dass es ziemlich hoch sei aber das ist bei manchen Frauen wohl so 🤷‍♀️

2

Danke für deine beruhigenden Worte. Ich hoffe so sehr, dass alles gut ist. Wir sind doch ganz schön fertig mit den Nerven. 😞

3

Wann war dein Eisprung?

4

Das kann ich nicht genau sagen. Letzte Periode war jedenfalls 16.7.

7

Hast du ein US Bild bekommen?

weitere Kommentare laden
5

Huhu, mein hCG ist weitaus höher 😉 Ich würde mir vorerst versuchen zu entspannen und zu vertrauen :) leider weiß ich nur zu gut dass das leichter gesagt als getan ist. Viel Glück 🍀

6

Danke für deine Antwort.
Wie weit bist du denn wenn ich fragen darf?

21

Ich würde mir keinen Kopf machen und am Montag beim FA für eine Kontrolle anrufen.
Du bist jetzt 6. Woche, in den meisten gängigen Listen stehen für diese Woche normwerte von 2.000-100.000 mlE/ml drinnen.

25

Mich hat die Art der Ärztin nur etwas Angst gemacht. Sie war nett und lieb, ohne Frage, aber sie hat gesagt, ich sollte jetzt nicht alleine sein und falls starke Schmerzen kommen sofort ins Krankenhaus, dass es Lebensbedrohlich sein könnte... Aber wiederum sagte sie, sie habe ich den Eileitern nichts gesehen... Das hat mich doch sehr verwirrt