Vaginale Infektionen in der Schwangerschaft...

Ihr Lieben, ich muss mich mal ausheulen.
Ich habe seit der 16. ssw immer mal wieder mit leichten Blutungen und unterleibsschmerzen zu kämpfen. Vor einigen Wochen wurde dann mal sporadisch ein Abstrich genommen und dabei kam raus, dass ich einen Keim hatte (Enterococcus Faecalis), den ich nun 12 Tage lang mit 2 verschiedenen Medikamenten behandeln musste. Gestern war ich zur Kontrolle, dabei wiederum war unterm Mikroskop zu sehen, dass ich nun plötzlich Scheidenpilz hab und das nicht grade wenig... (sorry for the details)
Ich fühle mich einfach nur super unwohl und auch echt „eklig“.
Woher kommt sowas? Von meinem Partner kommt es nicht, da wir seit längerem keinen GV hatten, aufgrund der Blutungen und meines ohnehin nicht guten Wohlbefindens. Sagt mir bitte, dass ich nicht die einzige bin, die mit sowas zu kämpfen hat...😭

1

Ich habe auch gerade das Glück... Hab aber bereits 5 Wochen Antibiotika genommen und jetzt auch den Mist.
Antibiotika tötet alles ab, also auch die guten Bakterien im Unterstübchen. Danach ist ein Pilz keine Seltenheit. Bitte denk aber auch daran, dass fast jede Frau die Erreger in sich trägt und es bei dir nur wegen der Schwächung auftritt!!

2

Hallo,

Ich selber kenne es in der Schwangerschaft jetzt nicht. Aber meine beste Freundin hatte in ihrer Schwangerschaft auch ständig eine Infektion nach der anderen, sie hatte sich damals echt geschämt weil sie sich eklig und unsauber gefühlt hat, vor der Schwangerschaft hatte sie nie damit zu kämpfen und nun nach der Geburt ist alles wieder normal.

Liebe Grüße, Raupe

3

Ich musste vor kurzem 2x Antibiotika nehmen und hab jetzt einen Scheidenpilz...
Super unangenehm, vorallem die vaginaltabletten finde ich irgendwie... Ich weiß auch nicht.
Ich hoffe jetzt nach der Behandlung ist es weg. Evtl mach ich noch ne milchsäure Kur zum Aufbau der Scheidenflora. Vielleicht ist es dann gut :-)

4

Bei Pilz weiß ich, dass der quasi immer vorhanden ist. Unter „Normalbedingungen“ sorgt der Körper / die Scheidenflora dafür, dass sich dieser nicht vermehren kann. Durch die Hormonumstellung / veränderte Flora / zu wenig „Belüftung“ durch Slipeinlagen mit Plastik / usw in der Ss können sich diese dann vermehren.
Hat also nichts mit eklig sein zu tun, sondern mit den veränderten Bedingungen :)

Gute Besserung