Diese lästige übelkeit

Ich brauche mal ein paar Tipps..

Ich bin in der 5ssw und habe schon sehr mit der Übelkeit zu kämpfen, gerade am Morgen.

Imein Magen knurrt aber wirklich essen möchte ich nichts, sobald ich nur essen sehe oder dran denke wird mir schon übel aber durch das nichts essen wird mir natürlich auch übel.. Egal was ich mache, es kommt aufs gleiche heraus.
Erst gegen mittag/nachmittag wird es besser.
Habt ihr Tipps was ich dagegen tun kann ohne Medikamente einzunehmen?

LG

1

Huhu

Mir geht es genau wie dir. Ich habe seit der 6 Woche auch den ganzen Tag Übelkeit.
Ich habe versucht immer eine Kleinigkeit zu essen wenn der Magen sich meldet, sei es ein paar Löffel Joghurt oder ein paar Happen Breze oder was auch immer grad in dem Moment keinen Ekel auslöst. Wenn der Magen zu leer ist kann sich schnell die Magenschleimhaut entzünden und das ist wirklich fies.
Was mir gut hilft ist ein paar Schluck Ingwersaft wenn die Übelkeit arg hochkommt. Ich nehme die Ingwershots von Lidl, da ist auch Apfelsaft mit drin, dadurch ist es nicht ganz so scharf. Da trinke ich dann ein paar Schluck und es hilft gut. Vor allem vor dem Essen, damit überhaupt was reingeht.
Ich habe allerdings jetzt kapituliert und nehme Nausema Tabletten. Das sind Vitamine die gegen die Übelkeit wirken. Ich habe den Eindruck dass es hilft.

Lg

2

Ich kann dir auch nur zu den Nausema Tabletten raten. Bestehen rein aus verschiedenen B Vitaminen. Wenn's also nicht hilft, schadet es dir trotzdem nicht. Vei mir wars das einzige von vielen anderen versuchen, was geholfen hat 😉😊