Was wird bei der SS Vorsorge bei euch gemacht?

Hallo ihr Lieben,

Ich bin jetzt in der 13. ssw und habe in 2 Wochen wieder einen Termin zur vorsorgeuntersuchung, diesmal aber nur bei der Hebamme wurde beim letzten Mal gesagt.
Was wird dann da gemacht?
Bei mir ist das schon ein paar JĂ€hrchen her😁
An Urin und Blutdruck messen kann ich mich erinnern...aber wird da auch nach dem Herzschlag geschaut?
Wie ist das bei euch?

LG Kirsche

1

die Hebamme macht so ziemlich alles (abtasten , Blutdruck, Gewicht, Urin, Bauchumfang usw) ausser natĂŒrlich Ultraschall.
🍀

2

Hi,
ich hatte auch vor 2 Wochen meinen ersten Hebammentermin.
Sie hat allgemeine Fragen gestellt; wie ich mich fĂŒhle, ob ich irgendwelche Probleme habe, was ich beruflich mache, ob ich schon weiß, wo ich entbinden möchte...

Dann natĂŒrlich, wie du schon sagst, musste ich auf so ein TeststĂ€bchen pinkeln (weiß gar nicht mehr, was das genau war #gruebel) und Blutdruck wurde gemessen.

Dann hat sie den Fundusstand abgetastet, den Bauchumfang im Liegen gemessen und nach den Herztönen gesucht (aber leider nciht gefunden; sie sagte aber schon vorher, dass es wahrscheinlich nicht klappt, da KrĂŒmel noch sehr klein war und jenachdem, wie er liegt, ist das auch nicht so einfach).

LG Nini (15. SSW)

3

Die Vorsorge lÀuft bei der Hebamme genauso ab, wie bei dem GynÀkologen. Du musst Urin abgeben, bekommst Blutdruck gemessen, wirst gewogen, es wird mit dem Doppler das Herz abgehört und abgetastet wird dein Bauch auch. Man redet kurz und ab und an wird auch der HB Wert und Blutzucker bestimmt.

4

Ach ja, die guten Vorsorgeuntersuchungen. Ich bin jetzt in der 26. ssw und bisher wurden Urin, Blutdruck und Gewicht in dieser Schwangerschaft genau 2 mal untersucht/gemessen. Auf die Frage, warum so selten, bekam ich leider auch keine Antwort. đŸ€·đŸ»â€â™€ïž