Schmerzen am Steissbein

Hallo Mädels

Ich bin im Moment in der 26. Woche schwanger und habe oft nach längerem Laufen Schmerzen am Steissbein, welche dann auch eine Zeit lang nicht verschwinden.

Meine Frauenärztin meinte, dass man da nichts dagegen tun könnte, was ich mir aber fast nicht vorstellen kann.

Hat sonst noch jemand dieses Problem? Habt ihr etwas gefunden, das euch hilft?

Danke für die Antworten 😊.

1

Huhu
Ja das habe ich bisher in jeder SS gehabt, jetzt NOCH nicht, wird aber noch kommen. Warum sollte man etwas machen können? Das Baby muss am Steißbein vorbei bei einer normalen Geburt und der Körper lockert das ein wenig...
So böse wie das klingen mag, da müssen wir durch. Da kommen in den nächsten Wochen noch viel mehr Wehwehchen dazu🤭
Liebe Grüße

3

Danke für deine Rückmeldung. Ich dachte, dass es vielleicht Übungen oder ähnliches gibt, die man machen kann, aber in demfall muss ich mich wohl damit abfinden.

6

Mir geht's genau so, deine Nachricht könnte 1:1 von mir sein...
Ich habe auch physio verschrieben bekommen und hoffe dass das was bringt!

Alles gute und dass es bald besser wird wünsche ich dir!

Lg

2

Jap ich. 😅bin aktuell in der 18.ssw und habe seit der 10.ssw Ischias Probleme.
Hab alles durch. Physio und Chiropraktiker. Zudem hab ich einen Gymnastikball... es half bei mir einfach nichts! Mal ist es besser, mal schlechter. 🙈hatte ich in der ersten ss nicht. Diesmal muss ich wohl damit leben. 🙈🙄
Sonst Probier doch Physio aus, vllt hilft es dir ja? 😊
Alles liebe

4

Physio könnte ich wirklich einmal ausprobieren. Anfangs hat mir manchmal ein warmes Bad geholfen. Hast du das schon ausprobiert? Bei der Hitze im Moment ist ein warmes Bad zwar nicht sehr verlockend 😄.

5

Bei mir hilft diese Übung wunder: https://youtu.be/7J6c6ZK-Eus

Lg Blue

7

Vielen lieben Dank. Ich werde die Übung heute auf jeden Fall ausprobieren 😊.

8

Das hab ich jetzt auch schon seit wochen, mal besser mal schlimmer. Es war noch nicht so schlimm, dass ich zum arzt gegangen bin. Aber laut den Kommentaren hier kann man anscheinend nicht viel machen :/

9

Ich hatte das in allen 5 vergangenen SS auch etwa ab der 27. SsW und konnte nix dagegen machen. Jetzt bin ich in der 29. Woche und hab nichts. Ich mache viele SS-Workouts mit Kraft- und Core-Training, ich denke echt es liegt daran. Daher kann ich mir vorstellen, dass Physiotherapie auch helfen könnte.
Alles Gute!