Tipps gegen Trägheit

Hey ihr Lieben,

habt ihr irgendwelche Tipps gegen Müdigkeit/Trägheit? Gerne natürliche Mittel oder bestimmte Lebensmittel? Ein Wundermittel das ich noch nicht kenne?

Bin in der 19. Ssw und seit der 8. Ssw sehr oft müde und k.o. Also so richtig....
Mein Job (20h Woche) ist stressig, mein 2-Jähriger sehr fordernd und so langsam müsste es mal bergauf gehen. Weiß nicht wie ich die 3 Monate bis zum Muschu sonst überstehen soll.
Ich raffe mich täglich auf eine große Runde zu laufen, wenn es geht ohne den kleinen. Aber auch die frische Luft und Bewegung wirken leider keine Wunder...

Danke für eure Tipps!!

1

Duschen!! hilft mir immer wahnsinnig und gibt nen guten Motivationsschub.
Frische Luft klingt auch schon mal gut, alles was den Kreislauf in Schwung bringt.
Sobald ich träge auf dem Sofa sitze, länger als 10 Minuten, schlafe ich fast ein und das war’s dann. Also versuche ich mir zwar kleine Pausen im Alltag zu gönnen (hab schon 3 Kids) aber eben auch immer wieder in Bewegung zu bleiben.
Ansonsten auch mal den Eisenwert erfragen, ich hatte einen latenten Mangel (nicht viel) der behandelt wurde und nach einigen Wochen auch neue Lebensgeister weckte. Eisen macht viel aus, viel trinken ebenso.

Alles gute!
Kitty (35. SSW)

2

Ich weiß nicht, woher das kommt, dass man immer in Bewegung sein muss?! 🤔
Meiner Meinung nach zeigt dir dein Körper ganz genau, was er braucht bzw. nicht. In deinem Fall wohl genau das Gegenteil von dem was du glaubst, nämlich Ruhe. Nur steht dir wohl dein Kopf im Weg und meint, dass du irgendwas nicht richtig machst, wenn du dir Ruhe gönnst.
Daher ist mein Tipp auf deinen Urinstinkt zu vertrauen und neben deinem stressigen Job und deinem fordernden Kind mehr Ruhe und Entspannung für dich zu finden und aktiv eben nichts zu tun. Auch Langeweile muss man können 😉

3

Dem schließe ich mich an 👍🏻 Dein Körper arbeitet gerade hart. Vögel müssen auch in ihren Nestern sitzen, um die Eier auszubrüten. Ein bisschen müssen wir Menschen das wohl (leider) auch.

Wobei gegen eine kleine, entspannte Bewegungseinheit draußen oder zuhause auch nichts spricht. Bei Instagram gibt es eine tolle Sportlerin, die tolle Übungen für zuhause zeigt, ganz kostenfrei. @danalandgreen heißt sie. Die Übungen kann man auf dem Teppich machen, sie sind oft schwangerschaftsfreundlich und man kann die Anzahl der Wiederholungen nach Belieben variieren. Vielleicht bringt dir das ja etwas den Schwung, den du vermisst.

Alles Gute!

4

Naja, wenn du die Ruhe jetzt brauchst, dann lass das andere. Steht nirgends dass du Laufen gehen musst. Sicher ist Bewegung jetzt nicht schlecht, aber wenn es für dich zusätzlich eine Belastung ist, dann würde ich es bleiben lassen. Soll stressfrei für dich sein. Schwanger UND ein kleiner Zwuck ist schon mehr als genug.

Seit ich vor zwei Wochen mit SS-Yoga (1x die Woche) angefangen habe, geht es mir etwas besser. Ich komme runter und habe wirklich in diesen 1,5 Stunden Zeit für mich. Ganz einfach im hier & jetzt sein ... einfach nur sein...

Ich kenne das Gefühl etwas machen zu MÜSSEN. Aber hey, mit einem zweijährigen, Haushalt und Arbeit ist dir sicherlich nicht langweilig.

Also genieße das nichts-tun ... nach der SS gehts dann bestimmt wieder mit deiner Energie bergauf.

Alles Liebe dir #herzlich