Symbiovag Ausfluss

Hallo zusammen,

ich bin etwas beunruhigt, ich muss seit vorgestern die milchsäurezäpfschen von symbiovag nehmen, da mein Ph Wert etwas höher war. Gestern hatte ich nach dem aufstehen richtig viel bräunlichen Ausfluss und heute morgen waren auch rote blutpunkte mit dem hellbraunen Ausfluss dabei! Ist das normal oder verletzte ich mich irgendwie? Mir macht das Angst ?! Kennt sich jemand damit aus ?

Viele Grüße
Arin

1

Hi! Das Zäpfchen an sich ist ja auch nicht weiß. Schau dir die mal an. Da sind ja auch so orangene Pünktchen dran. Ich hab nach SymbioVag auch immer vieeeel Ausfluss von Orange bis gelb. Die Ärztin sagt, daseist normal. Und na klar kann auch beim Einführen die Schleimhaut verletzt worden sein. Solange das jetzt abebbt und du keine richtige Blutung hast, brauchst du dich nicht zu Sorgen meiner Meinung nach. Alles Gute für euch!

2

Ich tippe auch auf Verletzung beim Einführen. Zum Schutze des Muttermundes kannst Du auch mal probieren, die verkehrt herum einzuführen, also flache Seite an den Mumu, spitze Seite zum Scheidenausgang. Damit der Mumu nicht so stimuliert oder ggf. verletzt wird.

3

Vielen Dank für eure Antworten! Ich habe bei meiner Frauenärztin angerufen, sie will sich das genauer anschauen also bin ich jetzt mal hin! Vor einigen Wochen musste ich schonmal vagisan zäpfschen nehmen, da kam zwar auch viel bräunlicher ausfluss aber diesmal bei dem Symbiovag rosa Ausfluss und Blut, das hat mich so stutzig gemacht und verängstigt! Ich hatte vor ein paar Tagen den pH-Wert getestet und der lag bei 5 und egal was ich der Ärztin sage, sie testet den nicht nochmal selbst, weil sie sagt Blut kann den ph wert verändern! Weiß gar nicht mehr, ob ich das einfach absetzen soll oder weiternehmen