37.SSW - Anfangsübelkeit zurück?

Hallo zusammen,

ich muss mich gerade mal ausheulen. Zu Beginn meiner SS hatte ich lange mit Übelkeit und Erbrechen zu tun. Das ging fast bis zur 16.SSW.
Seit der 23./24. SSW habe ich Sodbrennen. Da ich schon vor der SS damit Probleme hatte und meine Magenklappe nicht richtig schließt, nehme ich seit der 30.SSW eine Omeprazol morgens. Vorher war es so schlimm, dass ich Nachts vom Mageninhalt in meinem Mund wach geworden bin :-(

Nun ist nicht nur das Aufstoßen/Kloßgefühl im Hals zurück gekommen, sondern auch die anfängliche Übelkeit. Komme morgen in die 37.SSW. Hätte ich es eben darauf angelegt, hätte ich brechen können....

Woher kommt das? Bin eh schon genervt, weil es so anstrengend mit dem Bauch ist und ich einfach nurnoch kraftlos bin. Zudem mache ich mir bei jedem Wehwehchen Sorgen (Plazentaablösung, SS-Vergiftung)....

Warum kommt die Übelkeit wieder?

LG

1

Hallo!
Also warum, kann ich dir nicht sagen... Aber ist bei mir auch. Bin jetzt in der 39.ssw und seid 2/3 Wochen ist mir auch wieder öfter mal übel.
Bei meinem sohn damals habe ich auch nur im letzten Drittel (zum Glück nur 1x) erbrochen 💁🏼‍♀️
Alles gute lg