Krank und wehleidig

Hey ūüĎčūüŹĽ ich bin in der 22.ssw und habe momentan eine Erk√§ltung: Schnupfen, morgens etwas Halsschmerzen, etwas Kopfschmerzen und einfach recht platt.

Nun ist es so, dass ich mir seit letzter Woche etwas Sorgen mache, dass ich mir was eingefangen hab (Listerien oder ähnliches).

Ich hatte 2x Salat mit Reibek√§se vom D√∂ner Mann meines Vertrauens gegessen. Einige Tage sp√§ter hatte ich leichte Magen Darm Beschwerden (aber wirklich leichte, etwas Unwohlsein, 1x Durchfall und etwas Bauchweh/grummel). Das ist mittlerweile wieder weg. Feindiagnostik war super, aber ich habe meine √Ąrztin auf meine √Ąngste angesprochen.

Sie war total schockiert, dass ich au√üerhalb Salat esse (man w√ľsste ja nie...) und es w√§re nat√ľrlich ung√ľnstig, wenn ich mir jetzt was eingefangen hab. So einfach testen ginge aber nicht, weil es ziiiiiig Infektionen gibt, die aufs Kind √ľbertragen werden k√∂nnten. Ich k√∂nnte h√∂chstens beim Hausarzt ne Stuhlprobe abgeben, wenn die Magen darm Beschwerden anhalten.

Nunja, die Magen Darm Beschwerden waren dann mit ein bisschen Tee und Co weg und dann kam diese Erkältung.

Jetzt frag ich mich, ob sich so wirklich schlimme Infektionen äußern könnten oder ob ich einfach schön weiter Tee trinken sollte...Sie meinte listerien merkt man eigentlich sowieso nicht wirklich (super ^^).

Unschwanger w√§re diese Erk√§ltung wirklich nicht der Rede wert, so mach ich mir aber jetzt schon irgendwie Sorgen und meine √Ąrztin hat die nicht gerade gelindert.

Achso dazu noch: mein Sohn hatte auch 2 Tage leichten Durchfall und ne Rotznase (aber auch völlig unschlimm und kein Fieber oder so).

Was meint ihr?

Danke euch und lg
Juju

1

wenn mit dem essen etwas nicht in ordnung ist, hat man doch relativ schnell symptome u nicht tage später!

ich denke nicht, dass du dir sorgen machen musst u deine √§rztin ist da meiner meinung nach sehr √ľbervorsichtig!

2

Ja ich wei√ü es halt nicht so genau wie sich das so √§u√üert (vor allem wenns da lt meiner √Ąrztin zig dinge gibt die gef√§hrlich werden k√∂nnten f√ľrs kind).

Ja das stimmt, sie ist eher von der vorsichtigen Sorte. Vor allem neigt sie irgendwie dazu, vieles "kritisch" zu sehen, wenn sie selbst nicht so gut gelaunt ist hab ich das Gef√ľhl (war bei meinem Sohn in der ss auch schon so, da gab's Unstimmigkeiten mit der Gr√∂√üe, Menge Fruchtwasser etc.... Andere Geschichten, da war sie auch panisch). Naja andererseits bin ich auch oft froh dass sie so genau ist. Sie schaut wirklich jedes Mal nach dem Baby usw.

Bei meinem Sohn in der ss hab ich das gegessen was meiner Meinung nach ansprechend/frisch /gewaschen/vertrauensw√ľrdig aussah (nat√ľrlich kein rohes Fleisch etc, das √ľbliche...). Naja aber jetzt hat sie mir halt doch ganz sch√∂n Angst gemacht :(

Lieben dank f√ľr deine Einsch√§tzung :)

6

ja klar machst du dir dann sorgen!
aber man kann sich auch zu tode f√ľrchten! damit meine ich, dass wirklich immer irgendwas sein kann, auch wenn die kleinen auf der welt sind!
in den meisten fällen ist aber alles in bester ordnung! die wahrscheinlichkeit, dass grad jetzt in der ss etwas mit dem salat vl nicht stimmt, ist sehr unwahrscheinlich!

3

Ich finde deine √Ąrztin ganz sch√∂n krass dass sie da so v√∂llig unbegr√ľndet Panik macht. Die spinnt doch! Ich denke nicht, dass du dir Sorgen machen musst. Bei uns sind gerade auch alle erk√§ltet. Ist dich h√§ufig so bei einem Wetterumschwung...

4

Übrigens esse ich weiterhin auch "auswärts" Salat.

5

Danke f√ľr deine Einsch√§tzung.

Ja meine Familie denkt auch, es ist der Wetterumschwung und versucht mich zu beruhigen.

Jep bei meinem Sohn hab ich auch Salat gegessen, der vertrauensw√ľrdig aussah.

Aber jetzt hab ich so Angst bekommen, dass ich mir jedes mal denke "oh Gott stell dir vor, dein Kind stirbt jetzt im Bauch, weil DU dich nicht mit deinem blöden Salat beherrschen konntest".

Andererseits sagt dann mein Vernunftshirn wieder, dass ich dann auch zb keine Wurst essen sollte (weil die abgepackte ja nicht so gut ist aber der Metzger nebenan ja auch seine Messer nicht gereinigt haben K√ĖNNTE).
Ich neige generell zu √Ąngsten und steigere mich dann leider auch oft irgendwo rein. Aber jetzt kommt halt noch hinzu : Erst Salat, dann etwas Magen darm Probleme, jetzt Erk√§ltung : fazit - t√∂dliche Kombi. ūüėź

Aber ich hoffe einfach, dass mein Hirn mir einen Streich spielt und unsere kleine Maus wohlauf ist :)

Danke dir :)