Ssw 4+1 Symptome wie weggeblasen

Hey ihr Lieben ­čą░

Ich bin Kris 30 Jahre alt und endlich nach 18 ├ťZ schwanger. Das zum ersten Mal und ├╝bergl├╝cklich

Ein wenig Sorgen habe ich dann doch weil ich einfach noch nicht so viel Erfahrung habe und auf eure Hilfe hoffe

Von Tag 1 meines positiven Sst hatte ich totalen Harndrang... spannende Br├╝ste und einen flauen Magen die ersten 2 Tage

Gestern musste ich mich auf Grund von sehr ziehenden Unterleibschmerzen hinlegen heute habe ich nichts ...wirklich garnichts!!! Und das sorgt mich etwas das es einfach wie weg geflogen ist

Ich bin zwar noch etwas m├╝de aber l├Ąngst nicht so wie die ersten Tage

Ich habe gro├če Sorge obwohl ich schon ├Âfter gelesen habe das Symptome kommen und gehen und es meist erst in Ssw 6-8 los geht mit den Beschwerden

Hat von euch
Jemand ├Ąhnliche Erfahrungen ?


Lg und sch├Ânen Abend ­čĄŚ­čŹÇ

1

Hey, herzlichen Gl├╝ckwunsch erst einmal.
Ich hatte anfangs auch diese Angst. Bin seit heute in der 8. Ssw und kann sagen, die Symptome kommen und gehen. Manchmal hat man tagelang nichts, dann wieder alles auf einmal, oder eben nur wenig. Also es kommt und geht, und ist v├Âllig normal. Bei mir ging es erst ab der 6. Woche so richtig los. Alles Gute dir ­čŹÇ

5

Dir auch herzlichen Gl├╝ckwunsch ­čŹÇ


Vielen Dank f├╝r deine Antwort

Gut zu wissen das ich nicht die einzige bin­čĄş ich denke direkt an das schlimmste aber bin beruhigt das es doch tats├Ąchlich vorkommen kann

Ich habe heute geputzt und gewischt nat├╝rlich in Ma├čen aber hatte genug Energie und wollte das ausnutzen

Jetzt hatte ich direkt ein schlechtes Gewissen und Angst das es falsch war obwohl ich wirklich aufgepasst habe

Man macht sich doch echt verr├╝ckt ­čśŁ

Wann ist dein ET?

2

Der positive Test und die von dir genannten Symptome k├Ânnen ja noch nicht so lange her sein, oder? Du bist ja wirklich sooo fr├╝h dran und das HCG, was f├╝r die Symptome sorgt muss ja erstmal noch kr├Ąftig steigen. Davon abgesehen sind Symptome kein Indiz f├╝r eine intakte Schwangerschaft. Bei den einen sind Symptome durchgehend da, bei den anderen sind die ganze Zeit keine und bei wieder anderen kommen und gehen sie in unregelm├Ą├čigen Abst├Ąnden. Solange du keine starken Schmerzen oder Blutungen hast, kannst und solltest du immer davon ausgehen, dass deine Schwangerschaft in Ordnung ist. Alles andere w├╝rde dich wirklich verr├╝ckt machen die kommenden Wochen. Alles Liebe f├╝r dich

6

Du hast so recht vielen Dank f├╝r deine Antwort

Dir auch alles liebe

3

Alles Gute erst einmal ­čŹÇÔŁĄ mach dich bitte nicht verr├╝ckt!

Die Symptome kommen und gehen. Manchmal haben erst ab der 6. Woche, andere merken sofort nach Einnistung was.

Machen ├╝bergeben sich permanent... andere gar nicht.

Ich selbst hab zwei Kinder und beide Schwangerschaften waren anders.

Bei beiden war ich unglaublich m├╝de die ersten Monate. Unter Ziehen kam und ging. Br├╝ste bei Kind 2 gar nicht bemerkt.

Entspann dich ­čî╗­čĺÜ

7

Du beruhigst mich vielen Dank ­čĄŚ

9

Ich hab mcih auch verr├╝ckt gemacht damals ­čśŐ lohnt wirklich nicht. Ich w├╝nsche dir von Herzen keine ├ťbelkeit­čĺÜ

weiteren Kommentar laden
4

Hallo, ich hatte in keiner meiner SSen vor der 7 sSW gro├čartig Symptome, daf├╝r ging danach die Post ab.
Alles normal ­čśŐ

8

Warscheinlivh denke ich dann an die Symptomfreie Zeit zur├╝ck sobald es wirklich los geht ­čśé

15

Garantiert ­čśÇ ich bin in der 16 ssw und w├╝rde mich freuen, wenn mal wieder alles fein w├Ąre ­čśČ­čÖé

10

Hallo, erstmal herzlichen Gl├╝ckwunsch ­čą░ ich bin ├Ąhnlich weit wie du (4+6) und ich habe bisher auch kaum Symptome. Die ersten Tage nach positiven SST musste ich h├Ąufiger auf die Toilette und ich war sehr m├╝de, das hat mittlerweile auch wieder nachgelassen. Seit ein paar Tagen hab ich eigentlich keine Beschwerden mehr. Mache mir deshalb auch viele Gedanken, aber hoffe einfach dass alles gut ist! Ich w├╝nsche dir alles Gute ­čŹÇ­čĺŚ

11

Herzlichen Gl├╝ckwunsch ­čÄë­čŹÇ ich denke wir m├╝ssen uns beruhigen und evtl sogar die Zeit ohne Symptome ÔÇ×genie├čenÔÇť ­čśé­čśé­čśé

13

Herzlichen Gl├╝ckwunsch zum positiven Test ­čśś

Mein Erfahrungen (aktuell SSW 8) mit Beschwerden: Sie kommen und gehen, sie sind mal st├Ąrker, mal schw├Ącher. Auf jeden Fall sind sie nicht kontinuierlich da und steigern sich auch nicht stetig. Und so richtig los ging es bei mir auch erst in der 7. SSW.

Ich glaube ganz am Anfang fand ich das Ziehen an ein, zwei Tagen intensiv. Seither ist es nur gelegentlich mal. Daf├╝r beginnt das Sodbrennen und ich muss st├Ąndig nachts auf Toilette. M├╝digkeit und ├ťbelkeit habe ich sehr oft, aber man gew├Âhnt sich daran und passt sich an, daher l├Ąsst sich gut damit umgehen.

Du solltest dir auf keinen Fall Sorgen machen, nur weil du dich gut oder einfach normal f├╝hlst.

Liebe Gr├╝├če

14

Huhu! ­čśŐ Ich bin 5+0 und ich habe bisher keine ├ťbelkeit, mir ist etwas m├╝de und ich hab Bl├Ąhungen. Sonst geht's mir super. Gestern hatte ich quasi GAR nichts, heute zieht der Unterleib wieder mehr. Ich trau dem auch nicht so recht und hab ab und an Sorge, ABER ich wei├č dass mein HCG zB ├╝berdurchschnittlich hoch ist.. Also h├Ąngen die Anzeichen nicht immer damit zusammen. Ich denke ich hab einfach Gl├╝ck.

Ich wei├č, ist schwer das so zu sehen, aber genie├č die ├╝belkeitsfreie Zeit :D

16

Guten Abend,

Erst einmal herzlichen Gl├╝ckwunsch ÔŁĄ´ŞĆ
Ich durfte Freitag positiv testen und habe schon 2 Tage vorher bis heute immer wieder ein ziehen im Unterleib und in den Br├╝sten.
Ich bin auch im 20. ├ťZ schwanger geworden ­čĺÜ und laut app m├╝sste ich jetzt 4+3 sein. ­čŹÇ

Die Anzeichen sind von Frau zu Frau unterschiedlich ­čśë alles Gute f├╝r dich ­čśŐ