Schwangerschaftsmode, nicht zu eng! ­čś»

Ich bin zum dritten mal schwanger und dieses Mal ist irgendwie alles anders. ­čÖë­čÖł­čśů
Ich kann diese eng sitzenden Tops und Shirts ├╝├╝├╝├╝berhaupt nicht tragen ich hab das Gef├╝hl ich platze oderso obwohl mein Bauch gar nicht besonders gro├č ist... ­čśč­čśĺ
Ich bin nun in Woche 25 und muss einfach neue Teile haben. Habe schon 2 schlichte Tshirts g├╝nstig bei Ta**o besorgt in 2 Nummern gr├Â├čer. Die sehen tats├Ąchlich ganz schick aus weil sie ausgeschnitten sind. Nun w├Ąren langsam lang├Ąrmlige Teile angesagt.
K├Ânnt ihr da was empfehlen? Dachte irgendwie an Langarmshirts/Blusen und evtl Pullis/Sweatshirts.
Habe 3 Umstands-Boyfriend-Jeans bestellt die hoffentlich nicht so eng sitzen ­čĄú. Nun fehlen passende Oberteile die aber zumindest noch ein wenig modisch aussehen und dazu passen ­čśČ

Ideen wo ich schauen kann?

1

Ich trage im Herbst/Winter einfach Umstands-Tshirts mit normalen Cardigans dr├╝ber. Ich will nicht so viel Kram kaufen. W├Ąre das auch was f├╝r dich?

8

Die Umstands T-Shirts die ich besitze sitzen alle knalleng am Bauch... und genau das kann ich grade so gar nicht haben. ­čśč

10

Achso ich dachte weil du geschrieben hast, dass du schon etwas weitere T-Shirts gekauft hast. Die k├Ânntest du dann ja gut mit lockeren Cardigans kombinieren. Ansonsten Umstands-Tshirts einfach auch in ner Nummer gr├Â├čer?

2

ich hab nur zwei jeanshosen, eine mit strecheinsatz vorne. allerdings die teuren mit einstellung an den seiten von christopfers. nur strech rutscht mit dem schweren jeans finde ich so...

zu hause trage ich nur shorts, dieses hose auf den hacken geht mir auf die nerven.

da ich dieses mal ja bis in den januar muss (statt nur bis in den ooktober/november) werde ich mir noch ein paar lange leggins besorgen, ggf dickere. im sommer hatte ich schwarze radlerhosen zu meinen normalen kurzen kleidern, so konnte ich mich frei bewegen und man konnte trotzdem nicht druntergucken, obwohl sie mit bauch sehr kurz wurden. das mach ich im winter genauso... dazu dann ne strickjacke/sweatjacke f├╝r rein und raus, im ahus mag ich keine ├Ąrmel, st├Ârt mich beim arbeiten.

zum winter gucke ich nochmal nach so tunikapullis die deutlich ├╝bern po gehen, dann passt das mit der Leggins wieder. die auf ich auch einfach ne nummer gr├Â├čer beim takk oder so, sind ja jetzt modern und ├╝berall zu haben.

3

Hallo
Ich trage eigentlich nur Umstandsleggings. Bin absolut kein Fan von Jeanshosen . Hab mir f├╝r den Sommer nur super g├╝nstige Tops und Shirts in einigen Nummern gr├Â├čer gekauft. So passt der Bauch rein und sie sind etwas l├Ąnger und gehen ├╝ber den Po. Die kann ich auch noch nach der Schwangerschaft tragen. Ich mag gerne locker sitzende Kleidung. F├╝r Herbst einfach ein Cardigen oder Hemd ├╝bers Top und fertig. Leggins und die Tops musste ich mir allerdings neu kaufen, da ich mit etwas mehr in die Schwangerschaft gestartet bin als in der ersten SS und mein Bauch ist/wird gr├Â├čer sein wie damals. Hab auch schon Shorts und tshirts von meinem Freund "ausgeliehen"­čśů. Ich sehe es nicht ein Unmengen an Geld auszugeben f├╝r Kleidung, die ich nur wenige Wochen/Monate trage.

4

Also ich trage total gern locker sitzende Blusen und Pullover zu einer engen Hose. Habe auch Pullover (auch vor der Schwangerschaft) extra ne Nummer gr├Â├čer.
Kann die Viskoseblusen von H&M empfehlen, die Schultern und ├ärmel sind normal geschnitten aber ansonsten eher locker, die kann ich vielleicht in meiner normalen Gr├Â├če sogar bis zum Schluss tragen. Gehen auch im Sommer Super, mit hochgekrempelten ├ärmeln oder im Winter mit Shirt drunter.

5

Hallo,

ich kann dich gut verstehen, bei meinem dritten Kind hat mich fast von Anfang an alles gedr├╝ckt und ich konnte kaum Atmen, zumindest f├╝hlte ich mich so obwohl noch kaum ein Bauch da war #rofl

Ich hatte gleich zu Beginn mir zwei Umstandsjeans von Baby.Walz gekauft (Marke 2Hearts), ich hab noch nie Leggings getragen au├čer zum Sportunterricht... ich mag die Dinger nicht.

Oberteile hatte ich einiges von C&A, die Sachen von dort fallen rieeesig aus. Au├čerdem noch ein paar Oberteile von Mamalicious, wobei ich da die Qualit├Ąt nicht sehr gut empfand - so labberig und minderwertig vom Gef├╝hl her.

Ich hab einfach f├╝r die kalte Jahreszeit mir meine "Lieblingssweatshirts" von meiner Lieblingsmarke ein zwei Nummern gr├Â├čer gekauft, nicht explizit f├╝r Schwangere. Ein paar schickere Umstandsoberteile hatte ich noch von Benetton vorr├Ątig, kann ich auch nur empfehlen (wenn die noch Umstandsmode machen, kA).

Wenn es dir nicht zu teuer ist, schau mal bei Hess Natur. Da hatte ich zwar nur zwei Teile, eben weil sie so teuer sind, aber daf├╝r hab ich mich immer wohl darin gef├╝hlt und die Qualit├Ąt ist eben doch eine deutlich andere wie H&M und co.

LG und eine sch├Âne Rest-SS!

9

Das mit den Lieblings Sweatshirts in gr├Â├čer hatte ich auch ├╝berlegt aber das wird eindeutig zu teuer... ­čÖł­čśů
Danke f├╝r deine Tipps.

6

Hey! Finde die Umstandsmode von H&* nicht schlecht, besonders die Leggins und Shirts sind gut. Sieht auch h├╝bsch aus und ist preislich okay. Lg

7

Ich mach mir da auch gerade Gedanken drum, jetzt da sich der Herbst ank├╝ndigt. Mein Sohn ist ein sommerkind da hatte ich das Problem nicht. Ich habe bisher eine umstandshose vom h und m, die haben ganz sch├Âne Sachen. Da hab ich aber inzwischen gemerkt dass sie viiiel zu eng an den Beinen ist. Entweder hab ich zugenommen oder ich bin da wie du auch voll empfindlich geworden.
Ich hab mir jetzt aber ein sch├Ânes paar Stiefel geg├Ânnt, weil ich viele Kleidchen tragen werde, die m├╝ssen halt lang genug sein.
Viele liebe Gr├╝├če und alles Gute:-)