Salbeitee getrunken! Gefährlich?

Guten Morgen,

Aufgrund von Erkältungsbeschwerden habe ich gestern abend eine Tasse Salbeitee mit Honig getrunken.
Vorhin lese ich auf sämtlichen Seiten, das Salbeitee total ungeeignet und evtl gefährlich ist in der SS.

Das wusste ich nicht und nun mache ich mir echt Vorwürfe 😔

Hab ich dem Kleinen damit wohl irgendwie geschadet? Kann sich die Tasse Tee von gestern abend noch heut irgendwie auf meinen Körper auswirken?


Danke für eure Antworten.

3
Thumbnail Zoom

Lg

1

Salbeitee kann wehenfördernd sein.

Hast du Wehen bekommen? Anscheinend nicht, dann mach dir keinen Kopf. Du hast ja kein Gift zu dir genommen.

2

Vlt ja doch Gift. Zumindest hab ich sowas gelesen, dass die Gerbstoffe im Körper zu toxiden werden....

4

Das ist Quatsch. Die Menge an Gerbstoffen ist in schwarzen Tee am höchsten. Die Dosis in Salbeitee, der ja ein reiner Kräutertee ist, ist absolut zu vernachlässigen.

Außerdem bist du den ganzen Tag, der ganzen Schwangerschaft über Umweltgiften ausgesetzt. Alleine die Abgase der Autos sind tausend mal toxischer als die evtl Toxine einer Tasse Tee.

5

Hey,

Mir hat sogar vor Monaten in der Apotheke eine, den salbeitee gegeben, weil ich Mega erkältet war und sie nichts dazusagte.

Hab es auch erst hier erfahren. Aber ich hatte nichts und bin sogar schneller gesund geworden als mit anderen Tees. Ich habe sie 2 bis 3 Tage getrunken mit Honig.

Hätte es man mir hier nicht gesagt, hätte ich den weiter getrunken und nicht ansowas gedacht.

Mir hat es nicht geschadet.

Alles gute

6

Hab ich noch nie gehört. Und auch selber schon gemacht.
Wenn man stillt soll man den nicht trinken.
Und sonst gilt eigentlich für Tee. Nicht zu viel von einer Sorte immer gut wechseln

8

Grad selber nochmal gegoogelt. Nur bei großen Mengen.

7

Salbei ist nicht schädlich. Versprochen! Den kannst du trinken. Oder eben nur Gurgeln.

9

Hallo,

ich finde die TE muss jetzt keine Krise und Panikattacken bekommen wegen einer einzigen Tasse Salbeitees. Aber ich finde es nicht in Ordnung zu sagen, dass Salbei nicht schädlich sei und sie ihn trinken kann, dann ist - sorry - grob fahrlässig von dir. Gurgeln ok, aber du schreibt "den kannst du trinken". Nein.

Im Internet findet mal viel dazu, ich hab jetzt nur ein Beispiel rausgesucht:

"Das ätherische Öl Thujon ist in höheren Dosen ein Nervengift und für das Ungeborene besonders schädlich. Zwar ist immer wieder zu lesen, dass Salbeitee in Maßen genossen nicht die Menge an Thujon dem Körper zuführt, dass es gefährlich werden könnte. Es gibt jedoch Frauen, die schon auf kleine Mengen dieses ätherischen Öls sehr empfindlich reagieren und schon ein oder zwei Tassen Salbeitee am Tag eine Fehlgeburt auslösen können."

Also bitte einfach keinen Salbeitee mehr trinken. Als ich in der SS erkältet war habe ich viel Zitronentee mit Honig getrunken. Hilft auch. Ingwer weglassen, der ist leider auch wehenfördernd.

LG

10

In Hinblick auf Thujon gebe ich dir recht. Allerdings beschränkt sich die Empfehlung auf das ätherische Öl. Dazu gibt es eine Kontraindikation in der Schwangerschaft. Nicht aber als Teeausfguss und schon gar nicht aufs Gurgeln.
Meine Quelle interessiert dich bestimmt: Lexikon der Frauenkräuter von Margret Madejsky

weitere Kommentare laden
12

Grundsätzlich gilt: die Dosis macht das Gift. Ich hab in der Schwangerschaft alles gegessen und getrunken, was nicht explizit verboten ist (Alkohol, Rohes Fleisch etc...) Sogar Zimt... Man mag es kaum Glauben, aber meine Tochter ist Kerngesund. Nur weil man theoretisch aus irgendeinem Stoff irgendwas gewinnen kann, was als reines Stoff in großer Menge eingenommen giftig sein kann, heißt das nicht, dass man jetzt auf alles verzichten muss. Nach der Logik, dürftest du praktisch GAR NICHTS essen oder trinken.
Also gönn dir deinen Erkältungstee, gönn dir jeden Tee den du möchtest. Solange du nicht 10 L (überspitzt) von einer Sorte am Tag wegtrinkst ist alles gut.
Zum Beispiel soll Zimt auch Wehenfördernde Wirkung haben. Wenn das so einfach wäre Bräuche man keine Einleitung. Ich hab nach ET täglich Zimt fast Löffelweise gegessen. Hatte irgendwie Hoffnung... Eingeleitet werden musste ich dennoch. Genieß einfach deine Schwangerschaft. Noch kannst du den Tee in Ruhe und warm genießen. Bald freust du dich wenn du irgendeinen Tee irgendwann, egal ob kalt oder warm trinken kannst 😉