Entziffern Mutterpass & Befund 37.SSW

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen :-)

Ich komme gerade vom FA. Das CTG war gut, allerdings keine Wehen zu verzeichnen. Ich hatte in der letzten Zeit öfter Mal einen harten Bauch, besonders Nachts und Unterleibsschmerzen. Zudem vermehrten Ausfluss.

Nun liegt die Kleine schön fest im Becken, mein Gebärmutterhals hat sich von 4 auf 2 cm verkürzt und der Muttermund ist weich. Ich weiß, dass es alles oder nichts bedeuten kann, aber wenigstens arbeitet mein Körper Richtung Geburt. Und darüber freue ich mich.

Allerdings stehen im Mutterpass zwei Wörter, die ich nicht entziffern kann. Einmal das Wort vor "verkürzt" und dann der Begriff auf der rechten Seite...Könnt ihr helfen?

Ansonsten war alles gut. Wie lange hat es bei euch von so einem Befund bis zur Geburt gedauert? Mir ist durchaus bewusst, dass ich auch übertragen kann und damit rechne ich irgendwie auch...

Danke und LG :-)

1

Huhu
Da steht Sakral, dass bedeutet das der Gebärmutterhals noch etwas nach hinten gezogen ist. Durch Wehen zentriert er sich nach vorne.
Rechts steht:
VT (vorangehender Teil) fest.
Da du erst in der 37 SSW bist, hat dein Baby ja noch gut 3-4 Wochen Zeit.
Aber sobald du Geburtsbereit bist, und das Baby kommen will, werden deine Wehen effektiver.
Wenn es dein 1. Kind ist, genieße noch die Zeit zu zweit mit deinem Partner. Diese Zeit bekommt ihr so schnell nicht wieder zurück 😉
Alles Gute

2

Oh wie toll, danke :-) Hat mich sehr gefreut.

Auf was bezieht sich denn dieses "Vorangehender Teil fest" ? Mumu oder Gebärmutterhals?

Ganz lieben Dank!

3

Hehe, nein auf den Kopf

weitere Kommentare laden