Wachstum i.O. oder muss ich mir sorgen machen

Halli Hallo,

Ich war letzte Woche Freitag bei meinem Arzt, komme aber erst jetzt dazu, meine Frage zu stellen da wir am Wochenende weg waren.
Mein Baby ist seit dem ersten Termin beim FA nur 5,4 mm gewachsen. Zwischen dem ersten und dem Termin am Freitag lagen 8 Tage. Das Herz schlug aber. Ich bin in der 8. Ssw. Meine Schwester ist auch momentan schwanger, und bei ihr ist das Baby jeden Tag mehr als einen mm gewachsen, wie es auch sein soll. Bei ihr war Anfang der 8. Ssw das Baby 1,5 cm groß. Nun macht mir das große Sorgen, da ich schon 4 Fehlgeburten hatte und wir nun seit einem dreiviertel Jahr wieder üben und es endlich geklappt hat.
Meine Fa hat nicht wirklich was dazu gesagt. Aber nun mache ich mir große Sorgen, da im Internet steht, dass es pro Tag etwa 1 mm wächst und zu meiner ssw das Baby schon etwa 1,5 cm sein müsste. Und wenn es so langsam wächst Scheint was nicht in Ordnung zu sein. Ich hätte doch so gerne noch ein Geschwisterchen für meine Maus 🙄

Über Antworten freue ich mich. LG Kathi

1

Hänge mich mal dran. Bei mir dasselbe. War heute beim FA und mein Baby ist nur 3 mm seit dem letzten Mal gewachsen. Bin am Boden zerstört 😩

2

Ich verstehe den Text, aber irgendwie komme ich gerade im Kopf nicht damit parat wann wie groß dein Kind war 🙈
Ich kann von mir sagen das ich bei 6+5 beim Arzt war 0,91mm und gestern vordatiert 4 Tage, also 11+5 waren 4,9cm

3

Halt und Stop,
ihr wart beim HausGyn und seit wohl unter der 12SSW. Wir reden von 5,4mm, durch eine Bauchdecke mittels Ultraschallgerät bei einem Arzt der mit etwas Glück DEGUM I ist aber sicherlich nicht DEGUM II. Nimm mal ein Lineal und zeichne bitte 5,4mm und wichtig, nicht 5,9 sondern genau 5,4. Dann mach das ganze in einen leicht durchsichtigen Luftballon, puste diese auf und miss mit einem Band nach. Solltest du damit zurecht kommen, Hut ab. Aber dein Arzt muss noch die Endpunkte der Messlinien bestimmen, eine minimale Drehung mehr und schon ist das Wert ein ganz anderer. Wenn du genaue Messung willst musst du mE zur Pränataldiagnostik oder zum DEGUM II Arzt (mwd), da dauert der Ultraschall dann bedeutend länger und kostet auch entsprechend. Wenn dein Arzt etwas problematisches findet, dann muss und wird er es dir sagen. Ebenso ist eine Abweichung von unter 7 Tage keine Abweichung und wird eigentlich auch nicht im Mutterpass vermerkt, denn die Kleinen wachsen oft in schüben und können die Wachstumstabelle noch nicht lesen.

Wo du leider recht hast, in den ersten 12 SSW heißt es immer "alles kann und nichts muss", da hilft es nur den Bauch streichelm und dem Wunder zeigen, dass Mama es freudig erwartet.

Gruß

P.S.: Der Beitrag soll nicht agressiv klingen, sondern sachlich. Irgendwie bekomme ich das heute nicht besser hin, sorry.