Brennende Schmerzen in Schulter / Arm

Moin moin.

Ich kenne das Phänomen schon aus der ersten Schwangerschaft. Bin nun in der 13. Woche schwanger und wache nachts auf und verspüre einen brennenden Schmerz in den Schultergelenken und / oder Oberarm. Manchmal auch am Oberschenkel bzw eher wo das Hüftgelenk ist.

Wovon kommt das? Ich kann auf der entsprechenden Seite definitiv vor Schmerzen erstmal nicht mehr einschlafen. Dieses Mal möchte ich mich frühzeitig damit auseinandersetzen um zu sehen, ob man da vorbeugend irgendetwas tun kann, bevor es schlimmer und schlimmer wird.

1

Guten Morgen! 🙂

Ich dachte, ich hab schon mal gelesen, dass durch die Wassereinlagerung ein Nerv abgedrückt oder die Blutzirkulation behindert werden kann. Könnte sowas der Fall sein?

Oder sind es eher Gliederschmerzen wie bei einer Erkältung? Dagegen hilft vielleicht ein warmes Bad oder auch kalte Wickel zur Durchblutungsförderung.

Wenn die Schmerzen anhalten und du keine Ursache finden kannst, würde ich bei der Hebamme oder beim Arzt nachfragen.

Liebe Grüße und gute Besserung!

2

Hi Du,
für Wassereinlagerungen finde ich es eigentlich noch etwas früh bei dir. Oder hattest du bereits in der letzten SS Wasser?

Bei mir kamen die Schulterschmerzen vom Wasser und ich hab dann probeweise meine Handgelenkschienen fürs Karpaltunnelsyndrom angezogen, nach einer halben Std. waren die Schmerzen schon weg. Mir schläft auch öfters der Arm ein, wenn ich die Schienen nicht anziehe.

Hüfte und Oberschenkel könnte auch von den Mutterbändern sein.

Wenn ich solche Schmerzen nicht in den Griff bekomme gehe ich zu meiner Osteopathin, die hilft mir immer gut.

Gute Besserung <3