7 SSW immer Hunger oder Übelkeit

Während ich gestern Abend nur über der Schüssel hing und deshalb wieder Cariban genommen habe, habe ich heute wieder nur Hunger. Den ganzen Tag. Gefühlt stündlich...
Esse ich zu lange nichts, also 2 Stunden, wird mir übel.
Es ist nicht so, dass ich gestern nichts gegessen habe. Da war es eher eine normale Menge. Vorgestern hatte ich auch schon dauerhaft Hunger :-(
Was habt ihr dagegen unternommen? Wenn es so weitergeht, nehme ich in dieser Schwangerschaft 30kg zu (bei 1.60m...)

1

Ich esse ganz viel Obst und Gemüse und das gefühlt rund um die Uhr, damit mir nicht schlecht wird😅

3

Wenn ich nur den Süßigkeiten widerstehen könnte... Es ist nicht so, dass ich gar nichts gesundes esse, aber Süßes muss auch sein. Das lacht mich immer so an 🙈

7

mich würde das auch extrem anlachen, ich bleibe da nur hart, weil ich weiss dass ich meinem baby schaden würde, da mein körper keinen zucker verwerten kann 🙈 also gibt es dann als kompromiss wenigstens fruchtzucher aber immer in kombi mit eiweiss 😅

2

Kenn ich zu gut habe bei beiden ss am Anfang 5kg zugenommen und nach der 12woxhe nur noch 0,5-1kg verteilt auf die Wochen. Am
Ende 12kg+ also
Bloß keine Bedenken haben ich dachte auch Anfang oh Gott was ich alles esse ich wiege auch ewig viel danach aber des hat sich echt reguliert.
Wieviel wiegst du denn vor der ss ? Ich war sehr dünn und hab mir gedacht der Körper holt sich das was er jerzt braucht

4

Ich kenne das von den vorherigen Schwangerschaften gar nicht. Da habe ich erst nach den ersten 12 Wochen zugenommen.

12+ hätte ich am Ende auch gern. Die letzten zwei Male war ich bei ca 18 kg plus 🙈

Ich bin nicht wirklich dünn. Hab vor der Schwangerschaft 58kg gewogen. Also eher Normalgewicht.

5

Kenn ich gut :) Ich musste immer etwas Essen im Magen haben, sonst wurd mir schlecht mit Erbrechen bis hin zum Kreislaufzusammenbruch. Ich musste alle 1-2 Stunden etwas Essen, auch nachts. Gegen die Übelkeit hat das Essen, auch wenn es Überwindung kostete, geholfen. Bereits beim Aufstehen musste ich was essen, also hatte ich Salzstangen und Zwieback im Nachttisch. Ich habe auch viel süßes gegessen... Ich habe nach der Geburt etwas weniger gewogen, als vor der Schwangerschaft! Das ist keine Garantie, dass es bei dir auch so sein wird, aber ein Hoffnungsschimmer vielleicht ;) Ich habe mich aber auch immer wieder gewogen, ob meine Zunahme noch vertretbar ist. Hätte ich zu rasant zugenommen, hätte ich mehr Obst und Gemüse gegessen. Ich bin da eher so ran gegangen, dass ich 1. keine Lust hatte ständig Übelkeit, Erbrechen oder Kreislaufprobleme zu haben und 2. ich mir dachte, dass meine Gelüste eben das ist, was mein Kind und mein Körper jetzt brauchen. So konnte ich das mit meinem schlecjten Gewissen vereinbaren. Ich habe überwiegend nach Gelüsten gegessen, das half auch gut das Gewicht zu halten, auch wenn es täglich die Schokoladenlust gab. Man muss ja nicht alles in sich hinein schaufeln, sondern langsam essen, so hat das Gehirn Zeit das Signal zum Stoppen der Lust und des Hungers zu erhalten.

9

Oh wow. Nach den Geburten hatte ich nicht mal annähernd das Gewicht von vor den Schwangerschaften. Ich bin eher diejenige, die auch beim Stillen nicht abnimmt und sich hinterher die Kilos abhungern muss 😅

6

Das hatte/habe ich jetzt in allen drei Schwangerschaften.
Versuch einfach gesunde Snacks zu essen. Mehr kannst du nicht machen 🤷‍♀️ Obst und Gemüse zwischendurch. Ich muss auch ständig essen weil mir sonst super super schlecht wird. Wenn es nicht schnell genug geht muss ich mich übergeben. Und manchmal ist die Übelkeit schon so schlimm das an essen nicht mehr zu denken ist und dann beginnt der Teufelskreis 😅 du bist nicht alleine !

8

Wieviel hast du in den vorherigen Schwangerschaften zugenommen?

Hat das zufällig irgendwas mit dem Geschlecht zutun? Bisher habe ich nur Jungs. Diese Schwangerschaft ist insgesamt so anders, habe ich das Gefühl.

13

In der ersten 17 Kilo und in der zweiten 19. Aber ich hatte auch immer sehr sehr viel Wasser. Und bei mir waren es jeweils mädchen :)
Im Juni war ich auch schon schwanger und das endete in eint missed abortion. Da hatte ich allerdings auch keine Übelkeit. Jetzt bin ich bei 8+0 und es ist wieder richtig schlimm
Gibt mir immoment aber eher Sicherheit

10

Essen essen essen 😅 geht mir auch so ich kaufe eigentlich immer aber kleine Portionen. Liebe Grüße 🌸

12

Hallo zusammen,
Bin jetzt 8+0 und habe auch mit starker Übelkeit gemischt mit Hungergefühl zu kämpfen.

Ich esse nur wo ich lust drauf hab- süsses kann ich überhaupt nicht vertragen .. achja Migräne mit Aura hab ich auch wieder vermehrt- also momentan fühle ich mich absolut nicht wohl bin ständig müde , als hätte ich Schlafmittel genommen und durch die Übelkeit geh ich schon etwas Richtung depri phase .. also hab im Moment wirklich dran zu knabbern und hoffe das bald Erleichterung kommt ..

14

Hallo 👋🏻 ich bin heute 5+6 und bin auch 1.60m und hab jetzt mit 58 Kilo gestartet und bin gerade auf Kreta im all inclusive Urlaub und es nur Kuchen und süßes 🙈 ich werde hier nach 8 Tagen schon mit 63 Kilo Heim fahren, das kotzt mich auch grad etwas an, weil ich jetzt noch in der Phase bin wo ich kaum Hunger habe und später wird das wieder anders aussehen 😅 mein Sohn ist jetzt fast 4 ,bisher ist Meine Schwangerschaft nicht anders als bei ihm 🙈 ich hab nächste Woche Dienstag den ersten US. Mal schauen 👀 wie alles aussieht 👋🏻 bei meinem Sohn bin ich mit 69k und die SS gestartet und hatte 20K zu genommen. Mit der Geburt war fast alles weg. Zum Schluss hatte es sich dann auf 73 Kilo eingependelt und letzten Sommer hab ich es dann in den Kopf bekommen und 15 Kilo abgespeckt. Da möchte ich erst mal nicht wieder hin. Ich Versuch hier auch mich etwas zusammen zu reisen und lieber Obst zu essen 😄 liebe Grüße Vanessa 👋🏻