Bakterielle Infektion am Muttermund

Hey,
Ich hatte letzte woche meine Untersuchung und gestern kam ein Brief meiner Ärztin an, das ich eine harmlose bakterielle Infektion am Muttermund habe.
Hab jetzt ein Rezept mit Tabletten und Zäpfchen bekommen. Kann das denn wirklich harmlos sein? Ich bin etwas verunsichert weil ich erst eine FG hatte und es da unten vorher auch so geziept hatte und ich seit Tagen bissel braunen Ausfluss habe.

1

Warum stellt hier eigentlich jeder seine Ärzte in Frage? Mensch, die würden doch nichts tun oder sagen, was eine Patientin oder das Kind schaden würde. Du hast ein Rezept bekommen, wende die Medikamente an und gut ists.

3

Ich stelle sie nicht infrage. Ich frage mich nur, ob es wirklich harmlos sein kann. Oder ob sie das sagt um mich zu beruhigen

4

Natürlich kann es harmlos sein. Und damit es harmlos bleibt behandelt man es...

2

Wieso sollte sein Arzt lügen...? Wenn du wochenlang damit rumläufst wäre das nicht so super, aber du hast doch Medikamante bekommen und damit ist das Thema in 1-2 Tagen erledigt. In der SS ist man für sowas wie auch Pilze und Blasenentzündungen anfälliger.

5

Ich kann deine Angst verstehen! Du hast eine Infektion und machst dir Sorgen, dass dein Krümel gefährdet ist. Die Sorgen hätte ich an deiner Stelle auch.

Aber nun bleibt dir nichts anderes übrig, als die Medis zu nehmen und zu hoffen, dass sich schnell alles bessert! Und das wird es bestimmt auch 🍀🍀🍀

Und vllt ein wenig vorbeugen für die Zukunft. Darauf würde ich an deiner Stelle deine Gyn ansprechen, was man da so machen könnte.

Was mich allerdings wundert: Ich wüsste nicht, dass man isoliert am Muttermund eine Infektion haben könnte 🤔 Eigentlich ist doch der vaginale "Innenbereich" an sich dann infektiös, aber nicht nur partiell der "hintere Bereich", oder? 🤔

6

Danke für deine Worte.

Es war ein vaginaler Abstrich am Muttermund. Und da war die Infektion.

Vor meiner FG letztes Mal war bei mir untenrum alles basisch. Die Abstriche ergaben aber keine Probleme und 4 Tage später hatte ich die FG Ende der 15. Woche.
Deswegen bin ich da etwas ängstlich.
Habe gerade die Medikamente abgeholt. In der Apotheke wurde mir gesagt ich soll das Abedns vor dem Schlafen gehen einnehmen, aber ich ruf gleich bei meiner Ärztin an.

7

Ende der 15. Ssw? Oh du Arme. Da rechnet man ja schon fast nicht mehr mit einem schlimmen Ende. Das tut mir sehr leid!

Sei froh, dass es entdeckt wurde und du behandelt wirst. Damit tust du alles, was nötig ist, um deinen Krümel zu schützen 🍀👍🍀👍