7 SSW: Schmierblutungen sind wieder stärker

Ihr Lieben,

ich hatte vor drei Tagen schon mal geschrieben als ich leichte braune SB hatte. Ich war einen Tag später beim Gyn und alles war super. Embryo war da, Herzschlag war da. Der Dottersack war normal groß. Ich hab der Ärztin von den SB erzählt. Sie meinte, ich solle mir keine Sorgen machen, das käme oft vor. Wegen einer leichten Gerinnungsstörung sollte ich ab da trotzdem ASS 100 (jeden Tag eine) nehmen. Einen Tag nach dem Gyn-Termin fingen jetzt wieder die leichten SB an. Und heute früh war es recht viel. Aber alles nur braun aber eben viel. Ich weiß nicht, was ich machen soll. Noch mal zum Gyn? Mein nächster Termin ist erst in 2,5 Wochen, weil ich die nächsten beiden Wochen nicht da bin. Ich hab heute auch wieder Bauchziehen. Ich mach mir echt solche Sorgen und weiß nicht, wie ich mich beruhigen soll.

Hatte schon mal eine MA in der 9 SSW - der Embryo ist in der 8 SSW nicht mehr weiter gewachsen. Es gab aber von Anfang an Probleme mit einem zu großen Dottersack.

Liebe Grüße und Danke, dass ihr noch mal zuhört. #herzlich

1

Ich hatte bei meiner ersten Schwangerschaft auch immer wieder Blutungen.. teilweise sogar frisches Blut! Einmal in der 8. Woche und einmal in der 12. Woche.

Aber alles is gut gegangen meine kleine ist jetzt 2 Jahre alt ❤

Drück dir die Daumen

8

Vielen Dank - das macht Mut. Ich weiß ja nur, dass vor zwei Tagen alles super war. Aber das heißt ja leider nix.

2

Ach Mensch. 😔
An deiner Stelle würde ich nochmal zum Gyn gehen. Ich drücke dir die Daumen das alles gut ist! 🍀🍀

3

Ich hab angerufen. Soll Progesteron nehmen..

4

Hat Sie dir das schon verschrieben ?

weiteren Kommentar laden
6

Hey ich weiß was du gerade durch machst. Mir geht es genauso.
Bin in der 8. Ssw und habe braune Schmierblutungen. Gestern Abend und heute morgen mehr als sonst. War beim Gyn. Krümmel ist fein gewaschen und Herzchen schlägt auch kräftig. Aber sie sagte auch das alles passieren kann. Es kann Anzeichen für einen Abgang sein oder oder oder. Ich soll mich jetzt schonen und viel liegen. Habe wehenhemmenden Tee verschrieben bekommen um das Ziehen zu lindern und da dieser auch beruhigend wirkt soll er mir helfen besser "runter" zu kommen. Trotzdem hab ich wahnsinnige Angst, Angst vor einer FG. Ich möchte das unser Würmchen gesund ist und bei uns bleibt. Das zieht einen enorm runter.
Sie sagte aber auch, dass sie keine Anzeichen für eine starke Blutung sieht und die braune SB sicher noch ein paar Tage sein wird. Wenn es mehr werden sollte oder ich schlimme Beschwerden bekomme soll ich mich nochmal bei ihr melden
Bis dahin drückt sie mir ganz fest die Daumen. Am 15.9 habe ich wieder regulär Termin, da bekomm ich dann auch meinen Mutterpass.
Ich drücke uns beide die Daumen, dass alles gut läuft ☺️

9

Hallo. Vielen Dank für deine liebe Nachricht. Es tut mir leid, dass du gerade ähnliches durchmachen musst. :-( Darf ich fragen, ob du viel braune SB hast? Bei mir war es heute früh schon viel aber es blieb an sich alles drin... Bei mir war vor zwei Tagen ja auch alles super. Ich hab heute Mittag beim Frauenarzt angerufen und darf Progesteron nehmen. 3x täglich 200 mg vaginal. Das mach ich jetzt auch brav und seitdem nix mehr. Was aber ja wahrscheinlich am Progesteron liegt. Ich hab allerdings Bauchziehen. Ich werde zu Hause auch Magnesium nehmen und da ich jetzt Urlaub habe, kann ich hoffentlich auch entspannen. Leider verschiebt sich durch den Urlaub mein nächster Termin beim Gyn und ich "darf" erst wieder am 22.09. Da wäre ich dann schon in der 10. Woche glaub, ich. Hoffentlich ist alles gut mit dem Wurm...

Ich drück dir auch fest die Daumen...

11

Positiv denken 😘 es wird schon alles gut sein. Wenn wir jetzt zu negativ denken machen wir uns nur fertig und das bringt doch alles nichts.

Ich habe Gott sei Dank nur wenig SB, aber dennoch sind sie da. Also gerade nicht, seit heute vormittag habe ich erstmal ruhe. Meine Gyn hält nichts von diesen Progesteron, weil es nicht bewiesen ist, dass es eine Fehlgeburt aufhalten kann. Da bin ich ihrer Meinung, aber das sollte jeder für sich entscheiden können.

Versuche dich wirklich zu schonen, lieg viel, keine Anstrengung, kein Streß. Ruh dich einfach mal aus und leg die Beine hoch. Das mache ich jetzt auch. Auch wenn dadurch viele Aufträge liegen bleiben (bin selbstständig), aber meine und die Gesundheit des Würmchen sind mir einfach wichtiger ❤️🍀

7

Hallo,

ich habe auch seit der 7. SSW Schmierblutungen und hatte sogar Sturzblutung und bis jetzt ab und zu frisches Blut dabei, aber alles außerhalb der Gebärmutter und meinem Krümel geht es gut. Bin jetzt in der 10. SSW und meine Ärztin sagte dass ich mir keine Gedanken machen soll.

Ich bin jede Woche zur Kontrolle wegen den Blutungen. Das kann ich dir zur Sicherheit und für deinen Kopf nur raten.

Liebe Grüße und alles Gute 🍀🍀

10

Oh Mann, das klingt auch gar nicht gut bei dir. :-( Aber es freut mich, dass deine Frauenärztin jetzt soweit Entwarnung gegeben hat. Bei mir hat man auf dem US wohl nix gesehen (jedenfalls hat sie nix davon erwähnt und es waren auch keine Rückstände am Schallkopf. Mein Baby hatte ein schlagendes Herzchen und es sah alles gut aus. Ich soll jetzt Progesteron nehmen und hab leider erst wieder nach meinem Urlaub einen Termin. Das ist noch lange hin - da wäre ich dann auch in der 10. SSW.

Hoffentlich gaukelt mir das Progesteron nicht eine intakte SS vor, wenn wirklich etwas passiert sein sollte. :-(

Ich wünsch dir alles Gute!