Verstopfung und Schmerzen

Hallo! Ich habe seit Beginn der Schwangerschaft mit Verstopfung zu kämpfen. Bin jetzt 11+0. Bisher konnte ich mich mit Pflaumensaft, Flohsamenschalen und Sauerkraut Saft retten. Esse auch ballaststoffreich, trinke viel und versuche stopfendes zu meiden. Jetzt sind wieder ein paar Tage vergangen in denen ich gar nicht auf Toilette konnte und seit heute habe ich einen Drang. Aber sobald ich auf Toilette bin, bin ich wie zugeschnürt und habe dabei furchtbar stechende Schmerzen. Das geht seit heute morgen 7 Uhr so und ich bin mittlerweile völlig erschöpft und habe dauerhaft Schmerzen. Hat jemand Erfahrungen damit und vielleicht noch einen anderen Tipp?

1

Hey,
hast du es schon mal mit Magnesium versucht? Das hilft mir recht gut 😊

2

Hey, danke für deine Antwort. Ganz lieb von dir. Habe ich glatt vergessen dazu zu sagen. Nehme Magnesium seit Anfang und derzeit hochdosiert. Also scheint auch nicht zu helfen 😒

3

Kälte Buttermilch hilft mir immer, trinke. Jeden Morgen ein Glas und muss danach doch recht zügig auf die Toilette... Ansonsten hilft milchzucker (dm) grundsätzlich. Ist kein abführmittel sondern wenn du es täglich nimmst, bleibt der Stuhl weicher und man kann besser auf die toilette

4

Danke, Milchzucker und Buttermilch werde ich mal versuchen. Ich bräuchte halt irgendwas was schnell hilft da ich mich seit 7 Uhr früh vor Schmerzen krümme und schon komplett fertig bin 😒

5

Hi, also wenn das schon so akut ist, dann würde ich entweder zum Arzt oder aber einfach in die Apotheke. Da hilft wahrscheinlich nur noch ein Mini-Einlauf oder Zäpfchen.
Weil es scheint ja "festzustecken", da helfen weichmachende Maßnahmen von oben glaube ich leider nicht mehr weiter.
Die in der Apotheke kennen sich damit aber gut aus.

6

Danke dir! Mein Mann war mittlerweile in der Apotheke und hat etwas besorgt. Muss noch warten bis er vom arbeiten heim kommt, solange muss ich aushalten, habe kein Auto hier😒 ich wusste nicht dass so etwas im Notfall möglich ist. Jetzt hab ich zumindest die Aussicht den Abend ohne Schmerzen zu verbringen 😊👍

7

Mir hilft in so einem Fall immer Trockenpflaumen essen und reichlich dazu trinken. Leider mag ich sie nicht und würde sie mir dann rein, aber auch nur weil das das Winzige ist was das Problem dann bei mir auch wirklich behebt.

8

Danke, die hab ich auch schon gegessen vorhin 😏ich glaub jetzt hilft wirklich nur noch Einlauf oder sowas.