Sodbrennen - Ich werde noch wahnsinnig.

Hallo ihr Lieben,

ich bin jetzt in der 28. Ssw und habe immer stärker mit Sodbrennen Probleme. Ich versuche es derzeit noch mit Rennie zu bekämpfen, konnte jedoch die letzte Nacht fast überhaupt nicht schlafen.

Hausmittel wie Milch oder Staatl. Fachingen hilft bei mir leider überhaupt nicht.

Habe schon öfter von Omeprazol gelesen. Kann mir dazu vielleicht jemand Erfahrungen nennen?

Ich werde noch wahnsinnig und bin über jeden Hinweis dankbar.

Ganz liebe Grüße

1

Pantoprazol und Omepranzol solltest du ausschließlich nach Absprache mit dem Arzt einnehmen.
Du solltest eher versuchen deine Essgewohnheiten zu ändern.

Versuch es mal so:
- Mehl komplett weglassen
- rohes Gemüse weglassen
- fettiges essen weg lassen
- Süßigkeiten weg lassen (auch Diät Produkte)
- alles mit Kohlensäure weg lassen

Ersetz Brot mit Reis /Kartoffeln usw.
Schau ob es besser wird. Wenn es besser wird, kannst du eins der Produkte wieder rein nehmen, bekommst du wieder Sodbrennen, lässt du es wieder weg bis es gut ist und Porobierst eins der anderen produkte. Usw.

2

Bevor du es (nach Absprache mit dem Arzt) mit Omeprazol versuchst, würde ich erstmal Kaisernatron, Renni oder Gaviscon versuchen. Omeprazol ist meistens die letzte Instanz 😊

3

Ich bin auch letztens fast gestorben weil nichts geholfen hat.
Habe dann eine omeprazol genommen (unbedenklich laut embryotox.de) und seitdem habe ich Ruhe. Die eine Kapsel lässt mich seit 5 Tagen beschwerdefrei sein.

Lg Mandy mit Zwergi 33.ssw

4

Anstelle von Omeprazol würde ich dir luvos Heilerde Kapseln empfehlen.
Da kannst du bis zu 4x täglich 2 Stück nehmen.
Die lässt die Magensäure eig auch ganz gut unten

5

Du Arme! Ich bin auch von Sodbrennen geplagt, seit gestern nehme ich 3 mal täglich einen Teelöffel Luvos Heilerde mit Wasser gegen Sodbrennen und bin zufrieden damit. Mal geht das Sodbrennen weg, mal wird es zumindest erheblich besser. Ist ein Naturprodukt und für Schwangere geeignet. Lg

6

Mir hilft Femi Mama Sodbrennen von tetesept sehr gut!

7

ich selbst habe kein sodbrennen, aber viele schwangere aus meinem umfeld!
allen hilft dieses wasser, gibt in österreich beim spar! vl bei euch ja auch

https://www.heilwassersicheldorf.com/

8

Ich hatte über 20 Wochen schreckliches Sodbrennen. Auch im sitzen, stehen, beim schwimmen und im liegen sowieso. Mir hat nichts mehr geholfen. Rennie nicht, Gaviscon nicht, Bullrichsalz noch am ehesten. Seit 3 Wochen nehme ich Omeprazol und bin seitdem erlöst. Durch die nächtlichen Säureattacken war meine Speiseröhre regelrecht verätzt. Seitdem ich Omeprazol nehme bin ich komplett erlöst. Ich werde es auch bis zum Schluss nehmen.