Wird diesmal alles gut?

Hallo liebe mit-Schwangeren :-)

ich durfte Sonntag positiv testen und bin ab Donnerstag in der 5. ssw.

Ich weiß leider nicht, wie ich am vernünftigsten handle und bitte euch um Erfahrungsberichte.

Ich hatte letztes Jahr in November eine MA. Das Herz hörte ca in der 8./9 Woche auf zu schlagen. Im Januar diesen Jahres wurde ich wieder schwanger. Leider war es ein Windei.

Meine FA meinte, dass es zweimal reines Pech war.

Am liebsten wäre mir, erst ca in der 9. Ssw zum FA zu gehen. Ein früherer Termin verunsichert meiner Meinung nach zu stark. Jedoch hab ich Angst, falls ich später gehe, dass man evtl handeln hätte müssen zB mit Zugabe von Progesteron oder ähnlichem.

Ich hoffe ihr versteht mich. Sollte vilt noch erwähnen dass letzten Zyklus die ZH lediglich 10 Tage war.

Vielen Dank im Voraus 😊

1

Erstmal Glückwunsch!!! 🎉🎉🎉

Und zur Frage: Vllt fragst du deine Gyn, ob du erstmal nur zur Blutentnahme reinkommen kannst? Dann checkt ihr kurz deinen Progesteronwert und hCG werden sie bestimmt eh mitmachen. So weißt du, ob du Progesteron nehmen musst und kannst vllt erst schallen lassen, wenn mit hoher Wahrscheinlichkeit schon was zu sehen ist.

Ich weiß aber leider nicht, ob ein Gyn ohne US, allein aufgrund eines Blutwertes, Progesteron verordnen würde.

Ich wünsche dir alles Gute!! 🍀

3

Vielen lieben Dank Miezii 🤗
Das ist eine sehr gute Idee! Dann ruf ich die Tage mal an und frag recht frech 😊👍🏼

Danke vielmals ☺️🍀

2

Ich sag jetzt einfach Mal: ja, diesmal wird alles gut. Weil es bei mir auch beim dritten Mal so war.
Hab auch ab der 7. SSW Progesteron genommen. Ob es das war, keine Ahnung.
Ich drück die Daumen.

4

Danke für deine Antwort Mieze1804 😊
Ich denke auch dass diesmal alles gut wird 😊

Danke fürs Daumendrücken und deine lieben Worte ☺️

5

Hallo

erstmal herzlichen Glückwunsch zur SS🥰🍀

Ruf bei deinem FA an und frag nach.

Ich kann von mir berichten: 3 frühe FG und im Juli 2020 eine AS in der 9.ssw, da kein Herzschlag. Kann also deine Angst sehr gut verstehen. Bin aktuelle in der 6.ssw und wäre am liebsten erst in der ka. 13. Woche hin, vom Gefühl her, aber auch nur wegen Angst es geht wieder was schief.. aufgrund der Verluste habe ich aber schnell gehandelt. FA meinte wäre gut, mich früh zu melden. Es wurde grad Blut für HCG abgenommen und muss zur Vorsicht Magnesium und Famenita 3x täglich einnehmen.
„Neue Schwangerschaft, neues Glück“ ist mein Motto wenn mich die Sorgen einholen🙂
Ich drücke dir ganz fest die Daumen und eine entspannte Kugelzeit🍀😊

6

Hallo liebe temi2 🤗 vielen lieben Dank für deine Antwort und dass du deine Geschichte teilst. Auch für dich erstmal herzlichen Glückwunsch! 🥰
Ich werde die Tage meine FA anrufen und nachfragen ob ich vorbeikommen kann 😊 genau, so geht es mir auch, dass ich am liebsten ganz spät erst hin möchte, aber Angst habe dass es evtl zu spät ist. Aber ich nehme mir jetzt dein Motto auch zu Herzen 😊👍🏼

Ich wünsche dir auch alles Gute, drück die Daumen dass du eine tolle Schwangerschaft hast und wünsche dir auch eine schöne Kugelzeit ☺️🍀