Frage zum Thema Fruchtblase platzt

Ich bin in der 39. Woche.. war heute beim Frauenarzt. Köpfchen ist noch nicht fest im Becken.. wohl auf den guten Weg dahin.. der arzt meinte selbst wenn die fruchtblase platzt kann man selbst in die Klinik fahren.. früher sollte man doch immer Liegend transportiert werden.. ist das heute nicht mehr gefährlich?

1

Genau das Thema hatte ich heute auch mit meinem Fa. Er sagte am besten immer überwiegend liegend in die Klinik. Aber ein Nabelschnurvorfall ist so selten, das man auch selbst fahren kann. Sowas kommt meistens nur vor bei Babys die in 24 +Wochen kommen

2

Hallo, am Donnerstag wurde mir im KH gesagt bei einem Blasensprung kann ich auf Wehen warten und dann ins kh kommen, das ginge aber nur weil der Kopf fest steckt. Auf Nachfrage erklärte der Arzt, wenn dies nicht der Fall sei, dass der Kopf fest steckt, kann sich die Nabelschnur noch unter das Köpfchen setzen und durch den Druck der Vehen könne eine Unterversorgung entstehen. In diesem Fall hätte man wie auch bei einer Blutung den RTW rufen sollen....

Liebe Grüße

3

Also meine Hebi hat das Gebetsmühlenartig geprädigt. Immer liegend in die Klinik, wenn das Köpfchen nicht fest im Becken ist. Ich würde das auch machen, anstatt mir später Vorwürfe zu machen, wenn was passiert. Mein Mann arbeitet beim Rettungsdienst u er meinte es werden sehr häufig Schwangere gefahren, wegen Blasensprung

4

Aufgrund das mir frühzeitig die Fruchtblase geplatzt ist, musste ich mich viel mit dem Thema auseinander setzen..

Du kannst trotz blasensprung in deiner Woche entspannt zum Krankenhaus und brauchst nicht liegend Transportiert werden

Das ist nur bis zu einer bestimmten Woche so..

Ich bin noch 6 Wochen nach meinen blasensprung zuhause umher spaziert..


Eine gute Geburt 🍀

8

wie geht das denn?!
wenn das fruchtwasser weg ist heißt es doch das kind muss binnen 24 h raus?!

9

Nee fruchtwasser wird ständig nach gebildet

weitere Kommentare laden
5

Ich hatte heute das gleiche Thema. War heute bei meiner FA. Bin in der 37.ssw und Muttermund ist schon fingerdurchlässig, aber Kopf ist noch nicht fest im Becken. Meine Ärztin hat mir gesagt wenn die Fruchtblase platzt dann Rettung rufen.
Werde ich auch so machen, möchte da nichts riskieren.

6

Wenn die Fruchtblase platzt und die Nabelschnur vorfällt ändert auch der liegendtransport nichts mehr. Praktisch rutscht der Kopf in dem Moment fest ins Becken und drückt die Nabelschnur ab. Nur wenn dir im liegen die Fruchtblase platzt solltest du liegen bleiben und dich von rtw holen lassen. Wenn du im Moment des blasensprungs stehst, müsste, damit nichts passiert, jemand den Kopf nach oben drücken damit die Nabelschnur nicht abgedrückt wird. Und das machen die im rtw auch nicht. Wichtig ist, dass man dann schnellstmöglich ins Krankenhaus kommt. Ob man mit dem privaten PKW schneller ist, muss man selber wissen. Bei mir zum Beispiel sind es nur 15 Minuten ins Krankenhaus. Bis der rtw bei mir wäre, mich eingeladen hätte und rüber gefahren hätte würde 30-40 Minuten vergehen.

7

Es wird tatsächlich nicht mehr offiziell empfohlen, aber man kann auch liegend mit dem Auto in die Klinik fahren, entweder man stellt die Lehne vom Beifahrersitz runter oder legt sich auf die Rücksitzbank.

11

Hi. Ich hatte zweimal einen Blasensprung und bin mit Auto ins Kh gefahren. Bzw hab mich fahren lassen. Du kannst die Lehne zurück stellen. Dann sitzt du nicht ganz aufrecht. Ein Nabelschnurvorfall ist sehr sehr sehr selten. Da kommen andere Geburtskomplikationen viel häufiger vor. Einen RTW deshalb zu rufen finde ich nicht richtig. Vg

12

Bei mir ist die FB 29+0 geplatzt und ich bin selber 1,5 Std ins krankenhaus gefahren von der Arztpraxis aus. Mich wunderte es auch das ich nicht liegend transportiert werden musste wegen möglichem nabelschnurvorfall