Kann es sein, dass man die Bewegungen...

... des Babys erst von außen sehen kann, als es wirklich zu spüren?

Liege gerade auf dem Sofa. Habe mich die Tage schon immer gewundert, aber mein Unterleib bewegt sich witzig an bestimmten Stellen. Ich glaube fast nicht, dass es der Darm ist, aber kann natürlich trotzdem sein.

Ich bin jetzt in der 18. SSW, sehr schlank und mein Körper ist sehr unsensibel.

Danke für Eure Erfahrungrn!

1

Bei mir war es so 😊 Habe dann meine Hebi gefragt, ob das der Darm oder eins meiner Mäuschen ist und ihr gezeigt, wo ich Beulen am Bauch bekomme. Sie hat nur gelacht und gemeint, dass das ganz sicher nicht der Darm ist 💕💕

Und so ein, zwei Wochen später konnte ich spüren, wenn die kleine Wanderbeule wieder unterwegs war.

3

Oh danke für deine Erfahrung.
Das ist ja witzig. Wie merkwürdig, dass man es erst sieht statt spürt obwohl es in einem selbst passieren.,

Ich vermute es schon fast auch, weil ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass da noch Darm ist und er dann solche Bewegungen macht. Das sah nämlich schon eher ungewöhnlich aus. Und morgens im Bett hatte ich es die Tage schon einmal.

Dann bin ich vielleicht doch nicht ganz bescheuert 😍.

5

Meine Mäuse sieht man von außen am besten, wenn ich recht flach auf dem Rücken liege oder im Bett angelehnt sitze und ein Bein so anwinkle, dass der Fuß des Beins am Knie des gestreckten Beins ist. Quasi, als wollte ich einseitig in den Schneidersitz gehen. Dann sehe und spüre ich fast immer eines meiner Mäuschen 💙💗

2

Ich habe schon Ende der 15ssw angefangen das Würmchen zu spüren. 17ssw waren es schon kleine Tritte und man hat es von außen gesehen und gespürt. Jetzt bin ich in der 23 ssw und das Baby dreht sich in meinem Bauch wie ein Hamsterrad :’D Ich kann mir gut vorstellen das es das Baby ist das dein Bauch bewegt. Nehm einfach mal die Handfläche an dein Bauch und drück sie etwas rein. Wenn du das länger machst spürst du vielleicht was. Man muss da etwas Geduld und feinfühl haben aber bei mir hat’s geklappt :)

4

Danke dir :).

Habe meine Handflächen tatsächlich öfter aufgelegt. Drücken würde ich jetzt ungern, aber wenn ich die Hand auflege, tut sich nichts 😅🙈. Man sieht es dann kurze Zeit später aber wieder.

6

wenn du schon sagst, dass du "unsensibel" bist... ja, das kann sein.
ich kenne es andersrum, aber ja, gibts.

7

Man kann auf dem Bauch seinen eigenen Puls sehen und auch spüren. Das ist bei mir ziemlich um den Bauchnabel herum.

8

War nicht der Puls. Puls ist ja gleichmäßig. Wäre das der Puls gewesen, hätte ich mir Sorgen um mich selbst gemacht 😅🙈.

Aber danke dir.

9

Also bei mir ist das noch heute in der 34.Ssw so, dass ich ganz zarte Bewegungen nur sehe und nicht spüre! Denke das war von Anfang an auch s hin so, aber ich hab da nicht so drauf geachtet. Bin immer nur nach dem Gespür gegangen anfangs