Cervix verkürzt 22ssw

Hallo liebe Kugelnden Mitte August war die cervix bei gut 4,6 cm heute allerdings bei 3,2 cm gibt es welche bei denen der Wert auch so weit unten war und blieb ? Hoffe komme um eine Cerclage drum rum nehme schon Utrogest. Wie sind eure Erfahrungen.... hab riesen Angst wieder einen Trichter in der 25 ssw zu bekommen.

1

Ich hatte in der 27 Woche 1,6 cm mit trichterbildung und Muttermund 1 cm auf durch Wehen. Nach 3 Tagen Bettruhe nur fürs Bad Aufstehen sind wir nun wieder auf 2,6 cm in der 33 Woche

2

Hey, hast du die Wehen zu der Zeit auch schon als richtige Wehen wahrgenommen? Ich habe jetzt schon öfter gehört, dass einige Frauen davon gar nichts mitbekommen, bis der Arzt es dann festgestellt hat.

5

Nein das bekommt man durchaus nicht mit. Denn dies bleibt Beschwerde frei sei denn der Muttermund öffnet sich dann werden wehen nicht weit sein. Die cervix allerdings kommt schleichend unerwartet und einfach so. Leider

3

Hallo,
Also bei mir fing die Verkürzung in der 19ssw an! Ich habe mir sehr sorgen gemacht, da ich es bei meiner Tochter auch hatte nur ab der 25ssw und sie ist dann bei 33+3 zur Welt gekommen! Zum Glück Putz munter! Ich habe bei ihr wirklich nur gelegen in der ss! Jetzt mit bereits einem Kind zu Haus sah es anders aus! Ich konnte dadurch das ich im beschäftigungsverbot bin wirklich nur die Füße hochlegen wenn die kleine im Kindergarten war! Ansonsten eben nicht. Mein Mann kommt erst abends nach Hause.... meine Werte haben sich allerdings gut eingependelt! Bei 2,7/2,8!
Ich muss dazu sagen das ich diesesmal eine tolle Hebamme habe! Von ihr habe ich viel bekommen! Schüsslersalze usw. und ich binde meinen Bauch! Es ist umstritten was jetzt hilft! Aber es soll jemand das Gegenteil beweisen! Zusätzlich nehme ich Magnesium! Frag doch mal deine Hebamme! Vielleicht kann sie dir helfen! Die Hebamme in meiner ersten ss hat mir leider nie was gesagt was ich machen kann!
Ich drücke dir fest die Daumen!!!!!!

Ach ich bin übrigens jetzt in der 36ssw!!!!

Lg Annika

4

Dir haben sie nicht den Pessar oder die Cerclage empfohlen bzw für deine Verkürzung gehandelt? Ich musste schon als mein Wert nich bei 4,6 cm lag Utrogest nehmen 2 mal am Tag. Doch verkürzte es sich trotzdem. Durch meine Amnese und die 14 Tage Rhythmus Termine hoffe uch das der jetzige Wert sich nicht verändert. Wiederrum beruhigt es mich etwas wenn du mit 2,8 cm doch soweit gekommen bist. Dieses Ausgang ungewiss macht mich Irre .... ja das freut mich für Dich ,das du schon soweit gekommen bist hihi du schaffst das. Habe keine Hebamme .... weiss nicht ob ich eine brauche so denn wenn was ist würde ich eh zu meiner Ärztin oder ggf. Ins KH fahren. Hatte nur immer eine zur Nachsorge da ich immer gestillt habe und es wieder möchte trotz 5 Zwergen.

6

Nein mir wurden von den Ärzten immer nur gesagt, das es erst ab einem Befund unter 2,5mm gemacht wird! Ich hat dann für mich selbst entschieden das ich in eine Klinik fahre wenn der Wert unter 2,5cmist die das täglich macht und gute Erfahrungen damit hat! Zum Glück ist es ja heute nicht dazu gekommen! Heute war ich wieder zur Kontrolle und mein Gebärmutterhals ist wirklich wieder auf 3cm!! Ich war vorhin sprachlos! Aber ich bin mir sehr sicher das es an der tollen Zusammenarbeit mit meiner Hebamme liegt! Die Hebamme die ich in der ersten ss hatte, die habe ich auxh erst nach der Geburt gesehen zu Hause! Aber die jetzt betreut mich wirklich ganz toll vorher schon! So wie ich es von anderen damals immer gehört habe und wirklich neidisch war!
Ich drücke dir die Daumen das alles gut verläuft!!!!!
Lg