Frage zu Käse, hilfe?!

Hallo Zusammen

Ich steh total an mit dem Käse, kann mir da jemand weiterhelfen?
Ich ging davon aus, dass haupgsache *aus pasteurisierter Milch* stehen muss..und gut ist.wie auch auf den Joghurts.

Hmm jedoch im Internet gibt es noch mehr zu beachten wie Hartkäse..Halbhartkäse? Höö ich rafs nicht mehr.
Nafürlich hab ich diese Theorie befolgt und jetz das..tilsiter hab ich gegessen, aber dies ist ein Halbhartkäse und im I Net verboten?!

Danke für eure Antwort:-)

1
Thumbnail Zoom

Bild

4

Hi,
zur der Liste würde ich dazusagen, dass bei manchen Sorten auch die Frage ist, wo die herkommen. Ein abgepackter Feta ist vollkommen in Ordnung, gleiches gilt für Frischkäse. Aber auch hier sollte man das gleich essen und nicht 5 Tage nach öffnen der Packung. Gleiches gilt auch für Joghurt. Ich hab aus dem Frischkäse immer 2-3 Tage gegessen und dann durfte mein Partner den Rest essen 😅 Von der Theke würde ich es komplett lassen. Appenzeller darf gegessen werden, da er ähnlich wie Bergkäse lange gereift ist. Die Rinde muss aber großzügig angeschnitten werden und man sollte aufpassen, wo man mit dem Messer sonst hinkommt.

10

danke für deine ausführliche Antwort.

2
Thumbnail Zoom

Bild 2

3

Esst doch einfach 😩 ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Solange man nicht in eine Kuh beißt ist in Maßen doch alles ok. Also so sieht es meine Ärztin und so hab ich es bis jetzt gehandhabt. Wie haben es denn unsere Großeltern im Krieg gemacht oder unsere Mütter zu DDR Zeiten. Sorry für den Kommentar. Am Ende muss es jeder selber wissen 🤷‍♀️ wenn du dich damit unwohl fühlst, dann verzichte lieber auf alles von diesen Listen

11

Mag sein..aber nach 3 fg und kinderlos ist man eben vorsichtiger.

5

Mhmmm, ich finde diese Liste ehrlich gesagt etwas komisch.... Der Käse sollte doch nur nicht aus Rohmilch bestehen und daher pasteurisiert sein.

Ich esse jeden Käse der aus pasteurisierter Milch besteht, ist doch erhitzt also was soll da sein 😅

14

Ach mal ehrlich, unsere Lebensmittel werden so streng kontrolliert.
Muss ja nun nicht umbedingt Rohmilch (oder auch Rohmilchkäse) oder Sushi oder Mett sein. Ich glaube, der Stress um die Frage "Was darf ich essen?" ist viel schädlicher für das ungeborene.
Ich verstehe, dass du wegen der FG da unsicher und übervorsichtig bist. Hatte auch zwei. Und trotzdem habe ich Salami und Camenbert gegessen :-O
Wenn das Kind bleiben will, lässt es sich von ein bisschen Tillsiter nicht vertreiben.

15

Ja da hast du auch recht. :-)

Am besten liest man möglichst wenig..dann macht man sich nicht verrückt.

Muss es ja nicht übertreiben.
Halte mich schon strickt ans nicht rauchen..kein kaffe..kein redbull.. alkohol.. glaube das ist etwas vom wichtigsten und grosse einschrenkung;-) jedoch weiss msn js für was man es macht..

Liebe grüsse

16

Das gilt für Rohmilchkäse und die müssen deklariert sein.