5. SSW Hilfe, massive Krämpfe

Hallo zusammen!
Vor 1 Woche durfte ich positiv testen und die Freude war riesig.

Seit einigen Tagen plagen mich allerdings immer wieder massive Unterleibsschmerzen, mittig, ziemlich tief. Ich vermute mittlerweile selbst, dass es irgendwie mit der Verdauung zusammenhängt - ich habe zumindest bei jedem Krampf auch das Bedürfnis zur Toilette zu gehen 🙈

Die Schmerzen sind wirklich stark. Wie Mens-Krämpfe, nur viel viel schlimmer. Mir wurde schon ein paar mal schwindelig und richtig übel davon. So langsam traue ich mich gar nicht mehr richtig zu essen, weil ich weiß das bald danach die nächsten Krämpfe kommen.
Die ganze Vorfreude ist leider auch schon etwas getrübt. Ich frage mich immer, wie ich das noch wochenlang aushalten soll...
Magnesium nehme ich schon. Beim US war nichts auffälliges zu sehen und nächste Woche habe ich wieder einen Termin bei der FA, da man bisher (4+3) noch nicht wirklich vor sehen konnte.

Kennt das jemand? Kann mir jemand Tipps geben wie es erträglicher wird?

Sorry für den langen Text und Danke für jede Hilfe! 😊

1

Ich kann Dir leider keinen Tipp geben, nur sagen, dass es mir genauso geht. Ich leide unter einem Reizdarm und in der Schwangerschaft kämpfe ich fast täglich mit Koliken.

Würde Deine FA nochmal kontaktieren, damit andere Komplikationen ausgeschlossen werden können.

LG

4

Danke dir.
Habe nochmal bei der FA angerufen. Die meinte aber nur ich soll noch eine Paracetamol nehmen und ein Wärmekissen auf den Bauch.
Fühle mich nicht so richtig ernstgenommen. So langsam frage ich mich, ob ich vielleicht wirklich einfach so schmerzempfindlich bin 🤔

Ich wünsche dir alles gute!

2

Huhu, frag mal deine FÄ nach Buscopan. Ich hatte auch 2 Wochen lang Krämpfe mit durchfall, da wurde mir direkt Buscopan verordnet, kannst du so in der Apotheke kaufen und ist in der ss wohl unbedenklich.
Ansonsten geht immer Paracetamol in Maßen.

5

Danke für deinen Rat. Das werde ich bei meinem Termin nächsten Woche mal abklären, ob ich das nehmen kann 👍

3

Ich hatte das auch war nächte lang wach... dachte oft hui das wars jetz auch schon wieder.. ich habs einfach ausgehalten und bin in der wohnung spazieren gegangen 🤷🏻‍♀️ und fencheltee getrunken.. außerderm magnesium genommen! ab der 8. ssw war es besser bzw weg☺️😍 alles liebe dir!! es wird besser 🥰

6

Danke! Es tut gut zu wissen das es anderen auch so geht...Und das es irgendwann besser wird.
Dir auch alles Gute!