7+2 schlimme Übelkeit ☹️

Hallo ihr lieben,

habe seit 2 Tagen seehr schlimme Übelkeit vorallem Abends so dass ich nicht mehr schlafen kann.. Habt ihr vll i.welche tipps oder was isst ihr damit es nicht so schlimm wird

1

Hey,
das ging mir auch so. Ab 7+3 ging es los. Mir hat Vollkornzwieback mit Frischkäse geholfen und Kürbiskerne. Habe zugesehen, dass ich alle zwei Stunden was gegessen habe und vorm Schlafengehen ein Brot geschmiert, weil ich nachts wach wurde und ebenfalls einfach essen musste, weil mir so schlecht war. Obst und Vollkornprodukte waren bei mir gut. Wenns ganz schlimm war, dann Quark/Joghurt.

Bin ab heute in der 12. Woche und es wurde ab Mitte der 11. Woche besser, sodass ich "nur noch" einmal die Nacht raus musste zum Essen. Drücke dir die Daumen, dass es bei dir auch besser wird! :)

Mein FA meinte übrigens, dass das ein super Zeichen sei, wenn einem so schlecht ist ;)

2

Oh ich kann das so gut nach empfinden. Mir ging es genauso.

Mir hat es geholfen scharfe Ingwer Bonbons zu lutschen (Tipp meiner Gyn) und ich erlebe Besserung seit ich femix Relief nehme, ist ein Folsäure Präparat mit Ingwer und vielen B-Vitaminen (ebenfalls ein Tipp meiner Gyn😊)

Viele Grüße und schnelle Besserung ☺️🍀

3

Mir hat Zwieback geholfen und Olivenpaste🤷🏻‍♀️

4

Oh, mir geht es genauso. Aber schon seit 6+3. Mir ist von morgens bis abends ganz schlimm übel und ich muss mich immer wieder übergeben. Alles was rein kam, hat sofort Probleme gemacht und ist meist dann auch innerhalb von 2 Stunden wieder rausgekommen.

Ich habe nun seit 5 Tagen Cariban Tabletten. Nehme die Höchstdosis. Also 2 am Abend, eine mittags und eine nchmittags. Abends bringen sie richtig was. Ich kann die Nacht super schlafen. Sie machen mich auch echt müde.
Die beiden Tabletten am Tag bringen mir nicht viel. Die Übelkeit ist immer noch da und ich muss immer wieder Erbrechen. Ich liege fast den ganzen Tag im Bett oder auf dem Sofa. Mit zwei weiteren Kindern im Haushalt echt blöd.
Fühle mich auch richtig schlecht. Sobald ich die Tabletten genommen habe, setzt die Müdigkeit ein und ich könnte im Stehen einschlafen.
Es gibt aber auch Vonex Tabletten, Sea Bands fürs Handgelenk.... ansonsten Mandeln über den Tag verteilt essen und viele kleine Portionen. Das sind alles Dinge die bei mir nur minimal Erleichterung gebracht haben, aber jeder Mensch ist ja anders.

5

Vomex a dragees... Frühs und nachmittags eine. Machen zwar müde, aber helfen dir durch die ersten Wochen. Ich leide auch massiv unter übelkeit, konnte meiner Tochter nicht mal ein Frühstück zubereiten. Mit den dragees geht es viel besser... Ist auch unbedenklich, hat mir meine Ärztin und Hebamme bestätigt. Die bekommst du frei verkäuflich in der Apotheke