SSW 12 √úbelkeit ohne Erbrechen trotzdem Medis?

Hi ihr Lieben,
Ich bin heute in die 12. Woche gerutscht ūü•≥
Leider ist die √úbelkeit seit 2 Tagen st√§rker geworden. Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich mich nur so ‚Äěanstelle‚Äú oder ob es wirklich so extrem ist. Jeder K√∂rper ist ja bekannterma√üen anders und reagiert auch anders.

Bisher musste ich mich nicht √ľbergeben, f√ľhle mich aber wirklich sehr unwohl, bekomme kaum Fl√ľssigkeit runter und habe das Gef√ľhl einen Klo√ü im Hals zu haben. So als wenn ich trinken w√ľrde, das Wasser nicht richtig abflie√üen w√ľrde. (Ich wei√ü das klingt jetzt ein wenig albern, tut mir Leid)

Ich hatte vor der Schwangerschaft auch schon kein gutes Verdauungssystem und mit Verstopfung zu kämpfen.

Vielleicht kommt die √úbelkeit auch davon, dass der Darm entleert werden muss?

Habt ihr Erfahrungen und w√ľrdet ihr mir raten Pr√§paraten einzunehmen? Seht ihr Verbindungen zwischen Verstopfung und √úbelkeit?

Ich w√ľrde gerne meine FA fragen, allerdings sehe ich sie erst wieder in zwei ein halb Wochen.

Ich w√ľnsche euch allen noch einen sch√∂nen Sonntagabend

1

Ich habe die √úbelkeit mit Nausema,SepiaK√ľgelchen und den AkkupressurArmb√§ndern bek√§mpft. H√§tte das nicht ausgereicht,h√§tte Ich auch zu st√§rkeren Medikamenten gegriffen . Manchmal h√§tte ich mir gew√ľnscht,ich h√§tte einfach gebrochen,dann w√§re diese dauerhafte √úbelkeit vllt weg gewesenūü•ļ
Nimm das was dir hilft, damit du deinen normalen Alltag schaffst, niemand muss sich quälen,wenn es Abhilfe gibt

2

mir ging es bis vor ein paar tagen auch Hunde elend, aber auch mit erbrechen. Ich wusste nicht mehr weiter , war dann bei einer Heilpraktikerin , sie f√ľhrte akupunktur durch und seitdem wird 3s wirklich besser, ich breche nicht mehr. Ich kann es wirklich sehr empfehlen. Gute Besserung

3

Klar kann die Übeökeit auch von der Verdaaung kommen. Die Frage ist, wo oft hast du normalerweise Stuhlgang und wie oft hast du es grade.
Wenn du vorher t√§glich warst und jetzt seit 3 oder mehr Tagen nicht, kann das nat√ľrlich auch √ľbelkeit ausl√∂sen und muss gel√∂st werden. Es kommt aber drauf an wie vorher die Norm bei dir war. Jeder hat ne andere Verdauung.

Ansonsten vielleicht mal Ingwertee oder zitroniges zu dir nehmen, vllt hilft dir das.