Geringe Gewichtszunahme Baby 39.SSW

Hallo zusammen,

ich bin heute 38+4 und hatte nach 2 Wochen wieder einen FA Termin.
Der Gebärmutterhals ist bereits verstrichen und der Mumu ist schon 0,5cm auf. Hört sich also alles ganz gut an :-) CTG war auch super!

Dann hat die FÄ einen Ultraschall über den Bauch gemacht und wieder alles ausgemessen.
Unsere Kleine lag mit dem Kopf immer seeehr weit über der Norm, Länge war immer normal und der Bauch lag immer in der Norm, manchmal auch etwas darunter.

Nun war das "Bauchkreuzchen" in der Kurve aber schon sehr weit unten und es war kein kontinuierlicher Anstieg wie in den letzten Monaten bei den anderen Kreuzchen.
Die Gewichtszunahme beträgt nur 180-200g in 2 Wochen. Sind nun bei ca.3200g. Habe dann 2x nachgefragt, ob das normal sei. Dachte immer, dass die Kleinen am Ende nochmal richtig zulegen. Sie sagte dann, dass dies nicht immer der Fall ist.

Im Nachhinein hätte ich nochmal nachfragen sollen, ob auch die Versorgung (Nabelschnur/Plazenta) in Ordnung ist. Sie hat aber noch einiges untersucht und sagte, dass alles gut ist.

Eigentlich muss man darauf vertrauen und ich finde es auch blöd, die Kompetenz in Frage zu stellen.
Mache mir aber trotzdem irgendwie Gedanken...

LG

1

Ach das hört sich sehr gut an, wenn irgend eine Auffälligkeit wäre, würde sie dir das direkt sagen keine Sorge. Ich bin genau so weit wie du und meine kleine wiegt knapp ein kilo weniger 😅😄 deshalb werde ich auch mehr unter die Lupe genommen, wegen der Versorgung. Aber auch bei ihr war das alles in Ordnung, deshalb mach ich mir keine Gedanken und freue mich auf mein mini baby. Hast du schon schmerzen irgendwo, darauf warte ich langsam 😄